2537178

Xbox Series X/S: Funktion sorgt für HDR in allen Spielen

29.09.2020 | 17:27 Uhr | Michael Söldner

Die Xbox Series X/S kann auch Spiele ohne HDR-Unterstützung um einen höheren Kontrastumfang erweitern.

Bereits in der aktuellen Konsolengeneration erstrahlen ausgewählte Titel durch HDR (High Dynamic Range) mit mehr Farben und Kontrast. Helle Szenerien sind dann so hell, dass die virtuelle Sonne tatsächlich blendet, während auch in dunklen Bereichen noch genügend Farbunterschiede sichtbar sind, um Unterschiede und Details auszumachen. Dafür muss allerdings nicht nur der eigene TV mitspielen, die Entwickler müssen ihr Spiel auch entsprechend vorbereiten. Die kommende Konsole Xbox Series X/S von Microsoft soll HDR in nahezu allen Spielen ermöglichen, auch wenn dies von den Spieleentwicklern gar nicht vorgesehen war. 

Die Auto-HDR-Funktion der Xbox Series X/S kann laut Eurogamer jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Die Verbesserung des Kontrasts erfolgt durch einen AI-Algorithmus, der SDR-Inhalte in HDR-Inhalte umwandelt. Der Automatismus hat aber offenbar auch seine Grenzen: In einigen Spielen können Verwaschungen oder Bildfehler die Folge sein. In diesen Fällen sollte die Auto-HDR-Funktion deaktiviert werden. Möglicherweise erfolgt die Abschaltung sogar automatisch. Grundsätzlich soll sie aber bei allen Spielen funktionieren, wenn auch mit unterschiedlichen Ergebnissen. Besitzer eines TVs mit HDR-Funktion sollten entsprechend experimentieren. Im Idealfall ergeben sich durch die Auto-HDR-Funktion auch in älteren Spielen beeindruckende Kontrastwerte.

Xbox Series X: So viel kostet die Speicher-Erweiterung

PC-WELT Marktplatz

2537178