2519328

Xbox Series X: Microsoft wünscht sich kostenlose Grafik-Upgrades

08.07.2020 | 16:13 Uhr | Michael Söldner

Auf der Xbox Series X soll es nach dem Wunsch von Microsoft kostenlose Grafik-Upgrades für alte Spiele geben.

Mit Smart Delivery hat Microsoft eine Initiative ins Leben gerufen, durch die Spieler neben der Xbox-One-Version eines Spiels auch die Fassung für Xbox Series X ohne Zusatzkosten erhalten sollen. Wurde ein Spiel für die Xbox One angeschafft, lässt es sich im Idealfall später gratis auf der Xbox Series X nutzen. Bei diesem Wunsch müssen aber die Publisher mitspielen. Im Falle von Cyberpunk 2077 oder Assassin's Creed Valhalla hat Microsoft bereits zwei Hochkaräter in Aussicht, die sich ohne Aufpreis auf beiden Plattformen nutzen lassen.

Zusätzlich wünscht sich Microsoft kostenlose Grafik-Upgrades, die ein Spiel von der Xbox One auf der kommenden Xbox Series X noch schöner aussehen lassen. Auch hier sollen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Publisher dürfen aber auch andere Wege beschreiten . Möglich sei ein Next-Gen-Upgrade, welches auch kostenpflichtig sein kann. Auch Cross-Gen-Bundles soll es geben. Darin wären dann Versionen für Xbox One und Xbox Series X enthalten. Diesen Weg will 2K Games mit NBA 2K21 beschreiten: Die Mamba Forever Edition für knapp 100 Euro enthält dabei die Versionen für Xbox One und Xbox Series X. Inwieweit sich Entwickler und Publisher dazu durchringen können, ihre Spiele grafisch auf die Möglichkeiten der neuen Xbox Series X anzupassen, bleibt offen. Der Mehraufwand dürfte für viele Hersteller wohl kaum kostenlos umsetzbar sein.

Einsteiger-Version der Xbox Series X für 200 Dollar?

PC-WELT Marktplatz

2519328