2502804

Xbox Series X: Microsoft lässt sich Logo patentieren

22.04.2020 | 15:57 Uhr | Michael Söldner

Ein schlichtes Logo soll künftig die Xbox-Plattform repräsentieren. Der Patentantrag bestätigt damit auch den Namen.

Als Sony am 7. Januar das Logo der Playstation 5 enthüllte , war dies der einzige bestätigte Hinweis auf die neue Konsole. Das Design der Konsole haben die Japaner bis jetzt noch nicht präsentiert. Microsoft hingegen gab sich Mitte März sehr offen und enthüllte einen Großteil der Spezifikationen und auch das Design der Xbox Series X. Nun hat sich Microsoft auch das offizielle Logo der Plattform gesichert. Der entsprechende Antrag beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) wurde schon am 16. April gestellt. Nun gelangte das Logo an die Öffentlichkeit: Microsoft setzt auf ein stilisiertes „X“ mit dem seitlichen Schriftzug „Series“. Dies bestätigt den Namen der Plattform, das Logo dürfte künftig sowohl auf der Konsole als auch auf den Spielen zu finden sein.

Damit kehrt Microsoft von der bisherigen Designsprache des Logos ab. Die erste Xbox setzte auf ein grünes X mit dem darunter platzierten Schriftzug „Xbox“, bei der Xbox 360 und Xbox One X verließ sich Microsoft hingegen auf eine Kugel mit X im Mittelpunkt. Das für die neue Xbox gewählte schlichte X könnte auf eine Neuausrichtung hindeuten. Gerüchten zufolge will Microsoft im Mai ein großes Reveal-Event veranstalten. Dort könnte auch die schon länger durch die Gerüchteküche geisternde Xbox Lockhart vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Version der Xbox.

Xbox vs. PS5: Entwickler hält Leistungsunterschiede für kaum relevant

PC-WELT Marktplatz

2502804