2601740

Xbox Series X: Meistverkaufte Xbox-Konsole aller Zeiten

29.07.2021 | 15:39 Uhr | Michael Söldner

Die Xbox Series X ist die meistverkaufte Xbox-Konsole aller Zeiten. Dennoch fielen die Umsätze im Gaming-Bereich etwas.

Microsoft hat seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2021 veröffentlicht. Zwar gab es in dieser Zeit einen Umsatzrückgang im Bereich Gaming, dennoch kann der Konzern mit der Xbox Series X/S einen großen Erfolg feiern: Die Xbox Series X ist die bisher am schnellsten verkaufte Xbox-Konsole. Den aktuellen Zahlen zufolge sei der Umsatz der Gaming-Sparte im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent gesunken. Das gesamte Fiskaljahr 2021 verlief dennoch für Microsoft sehr gut. Verantwortlich dafür war auch, dass Spieler durch die Coronakrise deutlich mehr Zeit für ihr Hobby hatten. Dies spiegelt sich auch in den Zahlen für den kostenpflichtigen Abo-Dienst Xbox Game Pass. Abonnenten würden durchschnittlich 40 Prozent mehr Games spielen und 50 Prozent mehr Zeit in den Spielen verbringen als Nutzer ohne Abo.  

Der Umsatz von Microsoft als Gesamtkonzern kletterte im vierten Quartal hingegen um 21 Prozent nach oben. Er belief sich auf 46,2 Milliarden US-Dollar. Am stärksten profitierten die Bereiche Intelligent Cloud mit den Azure-Clouddiensten mit einer Steigerung um 30 Prozent auf 17,4 Millarden US-Dollar. Der Umsatz der Office-Produkte stieg im gleichen Zeitraum um 25 Prozent, mittlerweile habe man 51,9 Millionen zahlende Abonnenten für Microsoft 365 Home und Personal gewinnen können. Ebenfalls von der Coronakrise befeuert wurde die Konferenz-Software Microsoft Teams, die monatlich von 250 Millionen Nutzern verwendet wird. 80 Millionen Nutzer greifen dabei auf die mobile Version für Smartphones zurück. Auch finanziell lohnt sich Teams mittlerweile: Über 124 Unternehmen haben das Programm im Einsatz und bezahlen dafür. Die Erlöse über die Suchmaschine Bing stiegen ebenfalls um 53 Prozent.

Kickstarter: xScreen - Xbox Series S als Laptop

PC-WELT Marktplatz

2601740