2481431

Xbox One Spiele jetzt überall auf Smartphones spielbar

17.01.2020 | 12:47 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Besitzer einer Xbox One können nun auch in Deutschland via Smartphone oder Tablet unterwegs ihre Konsole nutzen.

Microsoft bietet die Funktion "Konsolen-Streaming" nun weltweit in allen Ländern an, in denen die Xbox One verfügbar ist. Vorausgegangen war eine Testphase, in der diese Funktion nur in den USA und Großbritannien zur Verfügung stand. Ab sofort können nun also auch Xbox-One-Besitzer unter anderem in Deutschland unterwegs auf ihrem Smartphone oder Tablet alle Spiele spielen, die auf ihrer heimischen Xbox One installiert sind.

Es gibt aber weiterhin noch Einschränkungen: Derzeit dürfen nur Xbox Insider das Konsolen-Streaming aktivieren und nutzen. Dazu muss auf der Konsole auch eine aktuelle Vorabversion der Systemsoftware installiert sein. Die für die Nutzung der Streaming-Funktion notwendige App Xbox Game Streaming (Preview) ist derzeit auch nur für Android-Geräte hier im Google Play Store erhältlich. Unterstützt wird Android 6 aufwärts. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es auch eine iOS-App geben.

Für die Nutzung von Konsolen-Streaming empfiehlt Microsoft, dass die Xbox One eine Internet-Verbindung besitzt, die einen Upstream von mindestens 4,75 Mbps besitzt. Besser sind mindestens 9 Mbps. Außerdem sollte die Latenzzeit unter 125 Millisekunden liegen. Die Xbox One sollte sich auch nur in den Instant-On-Modus abschalten, ansonsten kann sie nicht aus der Ferne geweckt werden.

So funktioniert das Konsolen-Streaming

Wir haben die Funktion schon ausprobiert und die Einrichtung ist ganz einfach: Sie starten die Xbox One und dann die App "Xbox Game Streaming (Preview)" auf ihrem Android-Smartphone. In der App loggen Sie sich mit dem gleichen Microsoft-Konto an, welches auch auf der Xbox One genutzt wird. Anschließend können Sie nun die App mit der Xbox One koppeln. Abschließend muss auch noch ein Bluetooth-Controller mit dem Android-Smartphone gekoppelt werden.

In der App Xbox Game Streaming (Preview) können Sie nun von überall Ihre Xbox One daheim einschalten und über den Bluetooth-Controller auf dem Android-Gerät bedienen. So können Sie beispielsweise Apps auf der Xbox One oder Spiele starten. Der Upstream des Spielgeschehens erfolgt mit 720p, was aber für die relativ kleinen Smartphone-Bildschirme ausreichend ist.

Die Aktivierung von Konsolen-Streaming ist der erste Schritt in den Streaming-Plänen von Microsoft im Jahr 2020. Mit Project xCloud werden Xbox-One-Besitzer später auch direkt über Microsoft-Server Xbox-One-Spiele auf nahezu jedem Gerät spielen können, ohne dafür die eigene Spielekonsole benötigen zu müssen. Dazu bietet die App "Xbox Game Streaming (Preview)" bereits einen eigenen Bereich, der allerdings derzeit noch nur in den USA und Großbritannien von Xbox Insidern aufgerufen werden kann.

PC-WELT Marktplatz

2481431