2615033

Xbox Game Pass: Die PC-Neuzugänge im Oktober

01.10.2021 | 15:39 Uhr | Michael Söldner

Microsoft stockt den Game Pass für PC auch im Oktober weiter auf und hat bis zum Jahresende weitere Highlights im Angebot.

Der Xbox Game Pass ist nicht nur für Xbox-Spieler interessant, sondern umfasst auch zahlreiche Spiele für PC-Gamer, die teils schon zum Tag der Erscheinung ohne weitere Kosten gespielt werden können. Auch im Oktober stockt Microsoft das Angebot weiter auf. So wandert beispielsweise der Zombie-Shooter „Back 4 Blood“ direkt zum Erscheinungstag am 12. Oktober 2021 in den Game Pass. Das an den Klassiker „Left 4 Dead“ angelehnte Spiel kann gemeinsam mit Freunden bestritten werden. Am 28. Oktober kommt mit „Age of Empires 4“ der neueste Ableger der Strategiereihe hinzu. Den Auftakt gibt am 4. Oktober aber das Rollenspiel „Moonglow Bay“ von Entwickler Bunnyhug Games, in dem es nicht um das Besiegen von Drachen, sondern um Erfolge beim Angeln geht. Wahlweise können Spieler allein zu den Angeltouren aufbrechen oder gemeinsam mit Freunden im Koop auf die Jagd nach kapitalen Fischen gehen.

Auch für weitere Spiele hat Microsoft bereits zugesichert, dass sie in den Game Pass für den PC wandern. So folgt am 2. November beispielsweise das entspannende Spiel „Unpacking“, in dem eine Wohnung dekoriert werden muss. Am 9. November erscheint mit „Forza Horizon 5“ ein Rennspiel auch für den PC. Bis zum Jahresende will Microsoft außerdem die Titel „Halo: Infinite“, „Hello Neighbor 2“, „The Gunk“ und „The Riftbreaker“ im Rahmen des Game Pass für den PC veröffentlichen. Weitere große Titel wie „Stalker 2“, „ A Plague Tale: Requiem“, „Atomic Heart“, „Senua's Saga: Hellblade 2“, „Starfield“ und „Outer Worlds“ sollen ebenfalls direkt in den Game Pass für PC wandern. Hier fehlen allerdings noch konkrete Erscheinungstermine. Der Xbox Game Pass für PC kostet im ersten Monat nur einen Euro, danach werden knapp 10 Euro im Monat fällig.

Age of Empires 4 im Preview: Wunderhübsch, taktisch, lebendig

PC-WELT Marktplatz

2615033