2512609

Xbox-App für PC mit Mod-Unterstützung

08.06.2020 | 16:48 Uhr | Michael Söldner

Mit der neuen Xbox-App lassen sich auch Mods für Spiele nutzen, allerdings aktuell nur bei einem einzigen Spiel.

Wer gern mit Mods zu Spielen experimentiert, findet bei Steam schon seit Jahren eine einfache Möglichkeit. Hier lassen sich Mods jederzeit ein- und ausschalten. Microsoft scheint bei seiner Xbox-App für den PC ähnliche Wege gehen zu wollen. In der Beta-Version der Software für Windows 10 , die unter anderem auch Zugriff auf den Xbox Game Pass oder kompatible Xbox-Spiele (Play Anywhere) bietet, lassen sich erstmals auch Mods nutzen. Aktuell ist die Funktion aber auf nur ein Spiel begrenzt. Wer das Strategiespiel Into the Breach von Subset Games besitzt, kann in der Xbox-App auf die Dateistruktur des Spiels zugreifen und entsprechend Mods in den jeweiligen Ordner kopieren.

Die Begrenzung auf nur ein Spiel dürfte in wenigen Wochen wohl durch weitere Spiele aufgeweicht werden. Direkt in der Xbox-App sind die Mods allerdings noch nicht verfügbar. Auch hier muss Microsoft noch eine Funktion integrieren, mit der Mods ähnlich wie bei Steams Workshop mit wenigen Klicks aktiviert und abgeschaltet werden können. Auch wenn es sich aktuell noch um eine Beta-Version der Xbox-App für Windows 10 handelt, rät Microsoft den Nutzern schon jetzt zum Umstieg. Durch die schnellere Oberfläche und mehr Übersicht sollten Nutzer diesen Schritt wagen. Wann die fertige Version der App erscheint, bleibt noch offen.

Xbox-Store-App erhält schickes, neues Design

PC-WELT Marktplatz

2512609