Channel Header
244962

"XXL Local" und Modem-Nutzung

16.02.2005 | 11:45 Uhr |

Wie sieht es mit der Nutzung von "XXL Local" für Online-Dienste aus?
Die Telekom gesteht den Nutzern von "XXL Local" die Nutzung des Faxes oder des Modems für normale Verbindungen zu. Wer also ab und an mit einem Freund ein paar Daten über das Modem austauschen möchte, sollte keine Probleme mit der Mißbrauchs-Regelung haben - so T-Com-Pressesprecher Walter Genz gegenüber der PC-WELT.

Im Umkehrschluss ist die stundenlange Nutzung des Modems (wenn auch nur zur Einwahl in die Uni-Rechner, die lokale Mailbox oder aber zum lokalen Provider) nicht drin. Laut Walter Genz wird die Telekom da genau hinschauen.

Was bitte schön unterscheidet denn die Nutzung eines analogen Anschlusses zur Telefonie von der Nutzung eines analogen Anschlusses zum Datenaustausch? In beiden Fällen werden Töne hin und her moduliert und wieder als akkustische Information ausgegeben.

Wer sich der DSL-Diaspora einen günstigen Online-Zugang mit "XXL Local" gewünscht hat wird also enttäuscht.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
244962