2498262

Wordpress 5.4 mit verbessertem Block-Editor

01.04.2020 | 16:49 Uhr | Denise Bergert

Mit Wordpress 5.4 ist ab heute ein umfangreiches Update für das Content-Management-System Wordpress verfügbar.

Die Wordpress Foundation hat heute mit Wordpress 5.4 das erste große Wordpress-Update 2020 veröffentlicht . Besonders viele Neuerungen bringt die Aktualisierung für den Block-Editor mit, der mit dem Release von Wordpress 5.0 den TinyMCE-Editor ersetzt hat. Der neue Block-Editor mit dem Codenamen Gutenberg wartet nun mit um 14 Prozent verkürzten Ladezeiten auf und bringt zwei neue Blöcke mit. Die ermöglichen die Integration von bunten Social-Media-Icons und die Anordnung mehrerer Buttons nebeneinander. Auch neu sind Links für Bilder und Farbverläufe für den Cover-Block und Schaltflächen.

Zur Einhaltung der neuen DSGVO können Webseiten-Betreiber nun auf Wunsch der Nutzer auch Standorte und Sitzungsinformationen aus dem Community-Event-Widget exportieren. Als weitere Neuerung bringt Wordpress außerdem ein neues Inhaltsverzeichnis mit und gibt Entwicklern zusätzliche Möglichkeiten an die Hand. Sie können nun etwa eigene Felder zu Menüeinträgen hinzufügen und über zwei neue APIs die Blöcke individuell anpassen. Wordpress 5.4 steht ab sofort über den Wordpress-Adminbereich zum Download bereit.

Wordpress: So richten Sie die eigene Webseite ein

PC-WELT Marktplatz

2498262