2507547

Wissenschaftler entdecken seltene Super-Erde

13.05.2020 | 17:39 Uhr | Denise Bergert

Neuseeländische Wissenschaftler haben einen Planeten entdeckt, dessen Merkmale der Erde überaus ähnlich sind.

Astronomen der neuseeländischen University of Canterbury (UC) haben eine extrem seltene "Super-Erde" entdeckt. "Der neue Planet ist einer von extrem wenigen Exoplaneten, deren Größe und Orbit der der Erde gleichen," erklären die Wissenschaftler in dieser Woche in einer offiziellen Meldung .

Als Exoplaneten bezeichnet man Planeten, die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden. Nur extrem wenige von ihnen, bieten ähnliche Bedingungen, wie die heimische Erde. Der neu entdeckte Planet ist einer von ihnen. Sein Jahr dauert mit 617 Tagen fast doppelt so lang wie ein Jahr auf der Erde und er kreist um einen Stern mit geringerer Masse als unsere Sonne. Der Planet findet sich ganz in der Nähe der zentralen Sternenausbuchtung der Milchstraße - etwa 25.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Entdeckt wurde die Super-Erde über die Gravitations-Mikrolinsen-Technik. Dabei suchen die Forscher mit Teleskopen auf der ganzen Welt nach speziellen lichtkrümmenden Effekten, die ein Planet auf seinen Stern ausübt. Ob die mögliche zweite Erde auch tatsächlich bewohnbar ist und den Bedingungen auf unserem Planeten gleicht, wissen die Forscher nicht.

PC-WELT Marktplatz

2507547