255951

Wird Yaw eingestellt?

24.05.2002 | 12:29 Uhr | Hans-Christian Dirscherl,

Ob Andreas Haak Yaw noch weiterentwickelt, darf nach dem jetzigen Stand der Dinge bezweifelt werden. Das Programm wurde kürzlich bei SternTV vorgestellt. Dabei scheint RTL Absprachen mit Andreas Haak nicht eingehalten zu haben. Haak ist über das Vorgehen der SternTV-Redaktion und über den mangelnden Zuspruch durch die Benutzer von Yaw dermaßen enttäuscht, dass er seinen Worten zufolge den Quellcode von Yaw bereits gelöscht hat und das Tool nicht mehr weiterentwickelt. Die Hintergründe zum Streit um die Präsentation von Yaw 3.0 bei SternTV aus der Sicht von Haak und Trojaner-Info finden Sie hier.

Boris Weber, der verantwortliche Redakteur bei SternTV, erklärte gegenüber der PC-WELT, dass sich SternTV an die schriftliche Vereinbarung mit Trojaner-Info und Andreas Haak gehalten habe. Außerdem haben durch die Sendung über Yaw 3.0 die Bekanntheit des Programms und die Download-Zahlen stark zugenommen. SternTV habe mittlerweile sogar die Kosten für die Support-Hotline für das Programm übernommen. Konkret auf die einzelnen Vorwürfe von Andreas Haak an die Adresse von SternTV angesprochen, wollte sich Weber jedoch nicht äußern. Dies wolle SternTV mit Haak direkt klären.

Dialer setzt fünf Schutzprogramme außer Gefecht (PC-WELT Online, 05.04.2002)

PC-WELT Marktplatz

255951