2561372

Wine 6.0 ist fertig - Spielen unter Linux wird besser

15.01.2021 | 16:13 Uhr | Michael Söldner

Mit Wine 6.0 steht die neueste Version des Windows-Kompatibilitäts-Layers für Linux, macOS, ReactOS und Android bereit.

Viele Spiele setzen auf DirectX und sind damit nur unter Windows spielbar. Mit dem Windows-Kompatibilitäts-Layer Wine können aber auch Spieler unter Linux, macOS oder Android auf Windows-Games zugreifen. Die jetzt erschienene Version Wine 6.0 soll die Emulation von Windows-Spielen noch weiter verbessern. Teil der Veröffentlichung ist auch ein Vulkan-Backend für WineD3D. Damit kann anstelle von OpenGL auch auf die neuere Schnittstelle Vulkan zurückgegriffen werden. Der Vulkan-Renderer gilt aber noch als experimentell und kann Fehler verursachen. Eine weitere Einschränkung für Vulkan: Wine 6.0 kann damit lediglich Spiele starten, die auf das Shader Model 4 und 5 setzen. Damit bleibt die neue Schnittstelle auf Spiele mit Direct3D 10 und Direct3D 11 beschränkt. 

Eine Verbesserung findet sich zudem in den DLL-Dateien von Windows, die bereits enthalten sind und somit Kopierschutzmechanismen älterer Spiele besser unterstützen. Wer nach einen Update seines Systems vergeblich auf die Aktualisierung von Wine auf Version 6.0 wartet, kann sich die Binär-Dateien für Ubuntu, Debian oder Fedora auch von Hand herunterladen und installieren . Danach steht Ausprobieren auf dem Programm: Bislang nur fehlerhaft oder gar nicht laufende Windows-Spiele könnten mit Wine 6.0 unter Linux nun deutlich besser funktionieren.

Die besten Linux-Spiele für Steam, Ubuntu, Holarse, Gog, Shell

PC-WELT Marktplatz

2561372