82134

Windows supersicher

02.08.2002 | 16:00 Uhr |

Patches für Sicherheitslücken in Windows, in Office und dem Internet Explorer erscheinen fast jeden Monat -und dennoch meist zu spät. Wer gleich ein sicheres System will, darf sich nicht auf Microsoft verlassen.

Wir zeigen, wie unorthodoxe Tricks bei Win 95,98 und ME böse Überraschungen ersparen. Die NT-Nachfolger Win 2000 und XP bringen mehr Sicherheit - bei weniger Bedienkomfort. Wie Sie hier die Möglichkeiten durch geschickte Vergabe von Benutzerrechten ausschöpfen, haben wir natürlich auch unter die Lupe genommen.

Die Monokultur von Outlook und Internet Explorer bietet ideale Bedingungen für Mailwürmer. Die Voreinstellungen der Programme sind lax und kaum erklärt. Wissen Sie, was die Optionen genau bewirken? Unser aktuelles Heft verrät es Ihnen.

Absolute Sicherheit gibt es nicht - doch keine Panik. Sie erreichen trotzdem ein Sicherheitsniveau, das für Einzelplatz-PCs und kleine Netzwerke mit Internet-Zugang allemal ausreicht.

Bei unseren Tipps bietet wir Ihnen ein Höchstmaß an Komfort: Wenn Menüpunkte in den einzelnen Windows- und Office-Versionen stark abweichen, haben wir die erforderlichen Befehle detailliert aufgeführt.

PC-WELT Marktplatz

82134