Logo des IDG Influencer Networks

Das Team der IDG Strategic Marketing Services hilft Technologie-Unternehmen dabei, Kunden mit spannendem, relevanten und grafisch ansprechendem Content zu versorgen. Das IDG Influencer Network unterstützt uns dabei. Es besteht aus freiberuflichen Autoren, Digital Storyteller, Grafikern und Content-Marketing-Experten mit ausgewiesener Expertise. Werde auch Du Bestandteil unseres weltweiten Netzwerks!

Wir sind auf der Suche nach kreativen Köpfen mit Erfahrung im Bereich der Unternehmens- und Anwendertechnologie, die uns als Autor, Webcast-Moderator, Infografiker, Blogger, Designer, Social Media-Experte oder Content-Stratege bei der Umsetzung von Kundenprogrammen auf freiberuflicher Basis unterstützen möchten.

Werde noch heute Mitglied des IDG Influencer Network und profitiere von zahlreichen Vorteilen:

  • Mitarbeit in lokalen, regionalen und internationalen Content-Marketing-Kampagnen für renommierte Kunden.
  • Deine Arbeit erhält hohe Aufmerksamkeit durch die Sichtbarkeit auf den reichweitenstarken IDG- oder Kunden-Websites sowie Social Media.
  • Sammele Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit einem weltweit agierenden Team an Content Experten.
  • Wir entlohnen Deine Mitarbeit mit überdurchschnittlichen Honoraren. Natürlich ist die Mitgliedschaft im IDG Influencer Network kostenfrei. Du verpflichtest Dich nicht auf eine feste Zusammenarbeit. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Interesse? – Dann erzähle uns ein wenig über Dich, Deine Erfahrungen, Skills und Interessen und wir melden uns schon bald bei Dir.

HIER FEHLT DER IFRAME
1250398

Windows Live Messenger verfügbar

21.06.2006 | 11:25 Uhr |

Der Nachfolger des MSN Messengers ermöglicht Video-Unterhaltungen, VoIP-Gespräche und den Dateiaustausch per Drag&Drop.

Microsoft stellt die finale Version des Windows Live Messengers in über 60 Ländern kostenlos zum Download bereit. Die neuen Funktionen der Software sind u.a. Video-Unterhaltungen in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) und die Möglichkeit, Telefongespräche übers Internet zu führen (VoIP). Diese so genannte Live-Call-Funktion ist in Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Österreich, Belgien, Finnland, Irland, Italien und Niederlande verfügbar. Anwender müssen sich vorher für den „Web Calling Service“ des Anbieters Verizon registrieren.

Dateien lassen sich für andere User freigeben, indem die gewünschte Datei per Drag&Drop auf den entsprechenden Kontakt gezogen wird. Außerdem werden durch die Funktion Live Contacts auf Wunsch ausgewählte Kontakte über Änderungen der eigenen Adressdaten informiert. Der Windows Live Messenger läuft jedoch nur auf Windows XP. Ältere Versionen des Betriebssystems werden nicht unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250398