Channel Header
170674

Windows File System Filter Manager Architecture

15.04.2003 | 12:25 Uhr |

Die neue "Windows File System Filter Manager"-Architektur soll die Entwicklung von Antiviren-Software vereinfachen und die Zuverlässigkeit des Systems verbessern. Dazu stellt sie eine "zentrale Engine" zur Verfügung, in die Antiviren-Experten eine Vielzahl von "Mini"-System-Filtertreibern integrieren können.

Der Hauptvorteil dieser Architektur: Auf einem System eingesetzte Antiviren-Scanner sollen besser miteinander harmonieren und verlässlicher arbeiten. Microsoft verspricht sich davon bessere Abwehrmöglichkeiten gegenüber Attacken.

Weiter Details zu dem Thema finden Sie auf dieser englischsprachigen Site von Microsoft.

Office System (Office 2003): Microsoft verschickt Beta 2 an 500.000 Tester (PC-WELT Online, 10.03.2003)

Microsoft tauft kommendes Office-Paket erneut um (PC-WELT Online, 06.03.2003)

Gratis: Microsoft bringt Update für Sicherheits-Tool (PC-WELT Online, 12.12.2002)

PC-WELT Special: Security

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
170674