1824664

Windows-8.1-Tablet im 8-Zoll-Format von Toshiba

09.09.2013 | 18:08 Uhr |

Encore ist das erste 8-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 aus dem Hause Toshiba.

Toshiba zeigt auf der gerade in Berlin stattfindenden IFA einen neuen Tablet-PC. Die handliche Hardware hört auf den Namen Encore und verfügt über ein 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Im Gehäuse sollen Intels neueste Atom-Plattform Bay Trail, ein Intel Gen 7 Grafikchip und zwei GigaByte RAM werkeln.

Zur weiteren Ausstattung gehören laut Intel unter anderem Bluetooth, Stereolautsprecher, Dual-Mikrofone, eine 2-Megapixel-Kamera an der Front und ein 8-Megapixel-Pendant an der Rückseite sowie ein GPS-Modul. Die Abmessungen des Toshiba Encore fallen mit 213 x 136 x 10,68 Millimetern relativ schlank aus.

Windows 8.1 - Website deckt inkompatible Soft- und Hardware auf

Beim Betriebssystem setzt der Hersteller auf Microsofts Windows 8.1, das ab Oktober offiziell erhältlich sein wird. Auf dem Encore ist zudem Microsoft Office Home & Studen 2013 vorinstalliert. Der Marktstart des Tablet-PCs soll im vierten Quartal 2013 in Deutschland erfolgen. Käufer haben dabei die Wahl aus einer 32-GigaByte-Version für rund 300 Euro und einer 64-GigaByte-Ausgabe zum Preis von rund 350 Euro.

Microsoft hat Ende Juni eine Preview-Version von Windows 8.1 veröffentlicht. Im ersten großen Update zu Windows 8 feiert der von vielen vermisste Start-Button sein Comeback. Allerdings mit einer etwas anderen Funktionalität. Außerdem bessert Microsoft bei vielen Einstellungen nach und spendiert Windows 8.1 eine runderneuerte Suchfunktion. Diese verbindet nun die systeminterne Suche mit der Bing-Websuche. Welche Neuerungen Windows 8.1 sonst noch mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1824664