2486446

Windows 7: Bug verhindert Abschalten des PCs

10.02.2020 | 12:30 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows-7-Nutzer klagen derzeit über ein neues Problem: Der Rechner lässt sich nicht mehr herunterfahren oder neu starten.

Kaum hat Microsoft den Wallpaper-Bug in Windows 7 mit einem Update behoben , taucht nun ein neuer Fehler auf. 

Im Web beklagen sich jedenfalls die betroffenen Nutzer darüber, dass sich der Windows-7-Rechner nicht mehr abschalten oder neu starten lässt. Stattdessen erscheint auf dem Desktop die Fehlermeldung, die besagt, der Nutzer besitze nicht die nötigen Rechte für diese Aktionen. Konkret heißt es in der englischsprachigen Windows-7-Version in der Fehlermeldung: „You do not have permission to shutdown this computer“.

Im Microsoft-Hilfeforum hat sich über dieses Problem hier ein längerer Beitrag gebildet. Und auf Reddit diskutieren die betroffenen Nutzer in diesem Thread über das Problem.

Microsoft hat sich selbst noch nicht offiziell zu dem Bug geäußert. US-Medien berichten, dass Microsoft den Fehler derzeit noch untersuche. Unklar ist derzeit noch die Ursache. Vermutet wird, dass ein Creative-Cloud-Update von Adobe schuld sein könnte, welches Anfang Februar verteilt wurde. 

Die betroffenen Windows-7-Nutzer berichten, sie konnten den Rechner mit einem Trick dennoch herunterfahren beziehungsweise neu starten. Dazu muss man sich zunächst aus seinem Administrator-Konto abmelden, mit einem anderen Nutzer-Konto anmelden, dann wieder mit dem Admin-Konto anmelden. Anschließend könne der PC dann wie gewohnt heruntergefahren oder neu gestartet werden. 

Dies ist natürlich nur eine Notlösung. Daher könnte sich Microsoft nach der Behebung des Wallpaper-Bugs erneut dazu gezwungen sehen, für Windows 7 ein weiteres Update bereitzustellen, obwohl der Support am 14. Januar 2020 eingestellt wurde. Immerhin ist der Bug, einen Rechner nicht mehr abschalten zu können, ein durchaus ernstzunehmendes Problem…

Interessant für alle Nutzer, die von Windows 7 zu Windows 10 wechseln möchten: In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie das Upgrade gratis erhalten können.

PC-WELT Marktplatz

2486446