2631128

Windows 11 macht PCs langsam: Dieses Update hilft

14.12.2021 | 10:34 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft hat offensichtlich bereits einen Patch für das Problem veröffentlicht, dass PCs nach dem Upgrade auf Windows 11 langsamer sind. Sie müssen den Patch aber selbst installieren.

Das erst vor wenigen Tagen bekannt gewordene Problem, wonach Windows 11 PCs deutlich ausbremsen kann, wenn darin eine SSD verbaut ist, scheint Microsoft bereits gelöst zu haben. Ohne aber laut darüber zu sprechen. Darauf weist die US-amerikanische IT-Nachrichtenseite Betanews hin.

Der Grund, warum Microsoft über dieses Update derzeit noch schweigt, könnte darin liegen, dass der Patch momentan nur als Vorschau vorliegt und noch nicht im Rahmen eines Patchdays standardmäßig auf Windows-Rechnern installiert wird. Doch für Windows-11-Nutzer, die sich seit dem Upgrade auf Windows 11 mit einem deutlich langsameren PC herumschlagen müssen, könnte es sich lohnen, das Update KB5007262 von Hand zu installieren. KB5007262 hatte Microsoft ursprünglich zur Lösung einer Vielzahl anderer Probleme entwickelt, wie die Redmonder in der Beschreibung zu dem Update erklären, doch in der langen Liste entdeckt man tatsächlich auch diesen Absatz: „Behebt ein Problem, das die Leistung aller Festplatten (NVMe, SSD, Festplatte) unter Windows 11 beeinträchtigt, indem bei jedem Schreibvorgang unnötige Aktionen durchgeführt werden. Dieses Problem tritt nur auf, wenn das NTFS-USN-Journal aktiviert ist. Beachten Sie, dass das USN-Journal auf dem Datenträger C: immer aktiviert ist.“

So installieren Sie KB5007262

Da KB5007262 derzeit nur Preview-Status hat, schiebt Ihnen Microsoft diesen Patch nicht automatisch auf den Rechner. Gehen Sie also in die Windows-Einstellungen zu „Update & Sicherheit, Windows Update“ und starten Sie dort die Suche nach optionalen Updates. Wenn Ihnen KB5007262 dann angezeigt wird, installieren Sie diesen Patch. Alternativ können Sie sich diesen Reparaturflicken auch direkt hier aus dem Microsoft-Update-Katalog herunterladen. KB5007262 steht dort sowohl für x64-basierte Systeme als auch für ARM64-basierte Systeme zum Download bereit.

KB5007262 löst, wie zuvor erwähnt, eine lange Liste von Problemen, eine kurze Vorstellung gibt es hier.

Windows 10: Wichtiges Update löst massig Probleme

Windows 11 kann PCs deutlich ausbremsen: Wegen SSD-Problem!

PC-WELT Marktplatz

2631128