2610546

Windows 11: Gleich 2 neue Testversionen sind erschienen - die Neuerungen

10.09.2021 | 12:46 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit Windows 11 Insider Preview Build 22454 und Windows 11 Build 22000.184 gibt es gleich zwei neue Testversionen von Windows 11. Die Unterschiede und die Neuerungen.

Microsoft hat gleich zwei neue Testversionen von Windows 11 für Insider veröffentlicht: Eine für den „Beta and Release Preview“-Channel und eine für den „Dev“-Channel.

Windows 10 Pro für nur 50 Euro im PC-WELT Software-Shop

Windows 11 Insider Preview Build 22454

Die Windows 11 Insider Preview Build 22454 für die Tester im „Dev“-Channel beinhaltet demnach auch Neuerungen, die noch nicht in der finalen Version von Windows 11 enthalten sein werden, wenn diese am 5. Oktober 2021 erscheint.

Das neue Kontextmenü.
Vergrößern Das neue Kontextmenü.
© Microsoft

Zu den Neuerungen dieser Build 22454 gehört zum Beispiel ein neu gestaltetes Kontextmenü, das erscheint, wenn der Benutzer mit der rechten Maustaste auf das Desktop-Icon „Recycle Bin“ (also auf den Papierkorb) klickt. Außerdem haben die Macher eine neue Option in das Rechtsklickmenü eingebaut, das erscheint, wenn man auf eine Netzwerkfreigabe im Datei-Explorer klickt. Damit bekommt man dann schnelleren Zugriff auf die Ressource, ohne ein weiteres Menü ausklappen zu müssen. Nutzer aus Korea können sich zudem über Sprachverbesserungen freuen. Wie immer enthält die neue Testversion auch viele Fehlerkorrekturen.

Windows 11 Build 22000.184

Die Windows 11 Build 22000.184 für Tester aus dem „Beta and Release Preview“-Channel wiederum bringt keine funktionalen Neuerungen mehr mit. Das ist angesichts des baldigen Erscheinens der finalen Version von Windows 11 kein Wunder. Sondern die Windows 11 Build 22000.184 konzentriert sich auf Bugfixes, die vor allem Übersetzungen betreffen.

Windows-11-Starttermin bekannt - Manche müssen länger warten

PC-WELT Marktplatz

2610546