2597316

Windows 11: 10 Tage lang Rückkehr zu Windows 10 möglich

08.07.2021 | 10:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wer das Upgrade von Windows 10 zu Windows 11 macht, kann 10 Tage lang jederzeit einfach zurück zu Windows 10 gehen. Danach wird es schwieriger.

Wer von Windows 10 ein Upgrade auf Windows 11 macht, kann dieses Upgrade im Einstellungsmenü von Windows 10 zehn Tage lang jederzeit rückgängig machen. Laut dieser FAQ des Microsoft-OEM-Partners MSI gilt demnach: Ab dem Download von Windows 11 haben Sie zehn Tage lang Zeit, um Windows 11 auszuprobieren. Während dieses Zeitraums können Sie jederzeit zu Windows 10 zurückkehren. Bei dem Downgrade sollen alle Dateien und Daten, die Sie von Windows 10 zu Windows 11 umgezogen haben, erhalten bleiben.

Nach Ablauf dieser 10-Tage-Frist können sich Nutzer, die Windows 11 doch wieder loswerden wollen oder müssen, immerhin noch eine Windows-10-ISO-Datei herunterladen und damit ihr vorhandenes Windows 11 durch eine komplette Neuinstallation mit Windows 10 wieder ersetzen. Dabei werden aber alle vorhandenen Dateien und Daten auf dem PC überschrieben. Sie müssen also vor dem Downgrade alle Dateien und persönlichen Daten selbst sichern und dann auf dem wiederhergestellten Windows-10-Rechner neu aufspielen.

Ein Grund für eine Rückkehr könnte zum Beispiel sein, dass Sie ein Windows-10-Feature vermissen, dass Microsoft in Windows 11 gestrichen hat. Etwa Live-Kacheln, Cortana, Skype, Onenote oder Paint 3D. Wobei es allerdings so ist, dass bei einem Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 Apps mit übernommen werden, die unter Windows 10 bereits vorhanden waren. Mehr dazu lesen Sie hier: Windows 11 - diese Win-10-Funktionen werden gestrichen.

Ein anderer Grund könnte sein, dass eine exotische Anwendung nicht auf Windows 11 läuft. Oder dass Sie vielleicht doch der Meinung sind, dass Ihr Rechner mit Windows 10 schneller war als mit Windows 11. Oder das eine Hardware nicht mehr unter Windows 11 korrekt funktioniert.

Falls Sie zu Windows 10 tatsächlich zurückkehren, sollten Sie daran denken: Microsoft stellt den Support für Windows 10 im Jahr 2025 ein.

Windows 11 offiziell vorgestellt - darauf dürfen sich Nutzer freuen

Windows 11: Hardware-Voraussetzungen und Prüf-Tool

PC-WELT Marktplatz

2597316