2075691

Windows 10: WMC-Nutzer erhalten DVD-Update gratis

06.05.2015 | 10:05 Uhr |

Microsoft kündigt an: Wer aktuell Windows Media Center nutzt, der kann unter Windows 10 weiterhin DVD-Filme abspielen.

Microsoft hat kürzlich angekündigt, dass mit Windows 10 das Windows Media Center eingestellt wird. Per Tweet bestätigte dies Microsofts Gabriel Aul und lieferte als Erklärung: Windows Media Center werde immer weniger genutzt. Mittlerweile hat Aul aber auch eine weitere, wichtige Info nachgeliefert.

Demnach wird es laut Aul später im Jahr für die bisherigen Nutzer von Windows Media Center ein kostenloses Update für Windows 10 geben, durch das bei ihnen die DVD-Wiedergabe aktiviert wird. Für die anderen Windows-10-Nutzer soll es eine "andere Möglichkeit" geben, die DVD-Wiedergabe in Windows 10 nachzurüsten. Das könnte bedeutet, dass diese Windows-Nutzer für die Möglichkeit, DVD-Filme unter Windows 10 abspielen zu können, ähnlich wie in der Vergangenheit zahlen müssen.

Das kostenpflichtige Windows Media Center war unter Windows 8 und Windows 7 eine Möglichkeit, um die DVD-Abspielfunktion in diesen Windows-Funktionen zu aktivieren. Alternativ kann man natürlich sowohl unter diesen Betriebssystemen als auch künftig unter Windows 10 einfach den kostenlosen VLC Media Player installieren. Allerdings bot Windows Media Center auch eine TV-freundliche Oberfläche und konnte über "Extender" im Heimnetzwerk gestreamt werden. Als künftige Alternative für diese Funktionen bietet sich unter Windows 10 das ebenfalls kostenlose Kodi (früher: XBMC) an.

Das Mediencenter Kodi (früher XBMC) im Einsatz

Microsoft hat einen konkreteren Erscheinungstermin für Windows 10 bekannt gegeben. Demnach soll das Betriebssystem bereits im Sommer 2015 erscheinen. Außerdem soll Windows 10 rund 6,6 GB weniger Speicherplatz benötigen als sein Vorgänger. Mit der Funktion Windows Hello will Microsoft dank Biometrie zudem Passwörter überflüssig machen. Mehr Infos gibt's in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2075691