2508867

Windows-10-Update sorgt für Audio-Probleme und Abstürze

20.05.2020 | 09:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Es häufen sich die Berichte von Nutzern über Probleme mit dem Windows 10 Update KB4556799 vom 12. Mai. Die Lösung.

In den Microsoft-Foren und auf Reddit klagen Nutzer vermehrt über Probleme mit dem kumulativen Windows-10-Update KB4556799, welches Microsoft zum Patch-Day im Mai vor knapp einer Woche veröffentlicht hatte. Unklar ist allerdings, wie weit verbreitet diese Probleme tatsächlich sind.

Konkret klagen die Nutzer beispielsweise über Audio-Probleme nach der Installation des Updates. Hier kann das Abschalten der Audio-Verbesserungen oder eine Neuinstallation der Audio-Treiber helfen, wie einige Nutzer berichten. Andere berichten, dass die Performance von Windows 10 nach KB4556799 unter anderem bei Spielen nicht mehr wie vorher sei.

Exklusives PC-WELT-Leser-Angebot: Windows 10 Pro (Retail) für nur 40 Euro (gültig bis 19. Juni 2020)

Es gibt aber auch Berichte von Nutzern, bei denen die Installation von KB4556799 scheitert oder anschießend zu regelmäßigen Blue-Screen-Of-Death-Abstürzen sorgt. Wie etwa hier bei Reddit oder hier im Microsoft-Forum.

Bei anderen Nutzern tritt wieder ein Problem auf, welches auch schon nach diversen anderen kumulativen Windows-10-Updates in der Vergangenheit auftrat: Das persönliche Windows-10-Profil wird beim Update verschoben und nach dem Update wird zunächst nur ein temporäres Profil geladen, welches Windows 10 während des Updatevorgangs anlegt. Die Nutzerdaten befinden sich dagegen in einem anderen Ordner, der den Zusatz ".000" im Ordnernamen trägt. Sollte das Problem auftreten, kann ein mehrmaliger Neustart des Rechners für Abhilfe sorgen. Mehr Informationen zur Lösung dieses Problems finden Sie in unserem Beitrag: Nutzer-Daten nach Windows-Update weg – So lösen Sie das Problem.

Sollten Probleme nach der Installation von KB4556799 auftreten, sollte das Update einfach deinstalliert werden. Das ist in den Windows-10-Einstellungen über „Windows Update“ und „Updateverlauf anzeigen“ möglich. Nach einem Klick auf „Updates deinstallieren“ werden alle jüngst installierten Updates angezeigt.

PC-WELT Marktplatz

2508867