2240487

Windows 10: Update behebt Internet-Probleme

15.12.2016 | 14:35 Uhr |

Ein Windows-10-Update sorgte für Internet-Probleme bei einigen Nutzern. Ein neues Update schafft Abhilfe.

Ein in der vergangenen Woche veröffentlichtes kumulatives Update für Windows 10 sorgte für Probleme bei einigen Nutzern. Nach der Installation versagte die Verbindung mit dem Internet. Das kumulative Update für Windows 10 1607 und Windows Server 2016 KB 3201845 erschien am vergangenen Donnerstag. Mit dem Update wurden auch diverse, kleinere Windows-10-Bugs behoben.

Nun hat Microsoft ein neues kumulative Update veröffentlicht, durch das die Ursachen für die Internet-Probleme beseitigt werden. Das Update trägt die Bezeichnung KB3206632 , ist über Windows Update erhältlich und erhöht nach der Installation die Build-Nummer von Windows 10 auf Build 14393.576.

Das Update richtet sich an Nutzer der Version 1607 von Windows 10, also an alle Windows-10-Nutzer, die bereits das Anniversary Update installiert haben.

Laut der Beschreibung von Microsoft wird mit dem kumulativen Update ein Absturz des CDPSVC-Dienstes behoben, der dazu führte, dass ein Rechner keine IP-Adresse mehr beziehen konnte. Hinzu kommen noch weitere, kleinere behobene Bugs und Sicherheitsupdates für Microsoft Edge, Internet Explorer und die Common Log File System Driver.

Lesetipp: Upgrade-Pannen bei Windows 10 beheben

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2240487