2643748

Windows 10: Update KB5010415 bringt neue Funktionen

21.02.2022 | 09:12 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft hat für Windows 10 das Update KB5010415 veröffentlicht. Es bringt tatsächlich noch neue Funktionen für Windows 10.

Microsoft hat mit KB5010415 ein Update für Windows 10 bereitgestellt. Und das bringt sogar zwei neue Funktionen für Windows 10 und eine Fülle von Verbesserungen und Fehlerkorrekturen. Sicherheitslücken schließt das Update allerdings keine.

So klappt das Upgrade von Windows 10/11 Home auf Pro mit einem OEM-Code

Das sind die Neuerungen

Sobald KB5010415 installiert ist, können Cookies zwischen dem "Microsoft Edge Internet Explorer Mode" und dem Browser Microsoft Edge geteilt werden. Das soll die Kompatibilität erhöhen. Ebenfalls neu ist der Support für das Hinzufügen und Entfernen von Namespaces für nichtflüchtigen Speicher (NVMe) im laufenden Betrieb.

Zusätzlich gibt es noch zahlreiche Fehlerkorrekturen. Die lange Liste können Sie hier einsehen.

So bekommen Sie das Update

KB5010415 hat derzeit noch Preview-Status (Vorschau) und muss deshalb von interessierten Windows-10-Benutzern manuell installiert werden. Das machen Sie in den Windows-Einstellungen unter „Update und Sicherheit, Windows Update, Verfügbare optionale Updates“. Alternativ können Sie sich das Update aber auch hier aus dem Microsoft-Update-Katalog herunterladen.

Beim nächsten Patchday im März 2022 dürfte KB5010415 aber standardmäßig enthalten sein und dann auf allen kompatiblem Windows-10-Rechnern automatisch installiert werden.

Voraussetzungen

Sie können KB5010415 auf Rechnern mit Windows 10 Version 20H2 oder Windows 10 Version 21H1 oder Windows 10 Version 21H2 installieren. Als Alternative können Sie natürlich auch das Upgrade auf Windows 11 machen, sofern die Hardware Ihres PCs die neue Version unterstützt. Beachten Sie dabei aber, dass Microsoft den Konto-Zwang bei Windows 11 verschärft .

Tipp: Windows 11 Pro für 70 Euro im PC-WELT Software-Shop

PC-WELT Marktplatz

2643748