2527804

Windows 10: Sicherheits-Updates verursachen Probleme

17.08.2020 | 10:11 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sicherheits-Updates für Windows 10 sorgen für erhebliche Probleme. Das berichten betroffene Windows-10-Nutzer.

Die beim jüngsten August-2020-Patchday veröffentlichten Sicherheits-Updates für Windows 10 verursachen Probleme auf bestimmten Windows-10-Rechnern. Wie die US-IT-Nachrichtenseite Betanews unter Berufung auf US-Anwenderbeschwerden berichtet, verursachen die beiden Patches KB4565351 und KB4566782 Probleme auf Rechnern, auf denen Windows 10 November 2019 Update (Version 1909) oder Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) laufen.

Leser-Angebot: Windows 10 Pro (Retail) für nur 40 Euro

Die beiden Patches verursachen demnach unterschiedliche Probleme, teils während und teils nach der Installation: Die Installation scheitert entweder gleich ganz oder es erscheinen Fehlermeldungen oder sogar der Bluescreen of Death. Betroffene Anwender berichten auch von Audio-Problemen auf den Windows-Rechnern nach der Installation der Sicherheits-Updates. Einige Anwender klagen auch über Probleme mit der Bildschirmauflösung in Zusammenhang mit Nvidia-Karten. Die von den betroffenen Windows-Systemen angezeigten Fehlercodes lauten 0x800f0988, 0x800f081f und 0x800f08a.

Microsoft hat die von den Windows-Anwendern im Windows-Supportforum berichteten Probleme noch nicht bestätigt. Es ist auch noch kein Workaround bekannt, mit dem sich die Probleme lösen lassen.

Die Microsoft-Liste der Pleiten, Pech und Pannen mit Windows-Update ist lang, sehr lang. Nur einige Beispiele:

Windows-10-Update sorgt für Audio-Probleme und Abstürze

Windows 10: Microsoft vergeigt noch ein Update - was ist da los?

Schon wieder! Windows-10-Update sorgt für Abstürze

Microsoft stoppt Win10-Update nach Problemen

Windows 10: Neues Update sorgt für Absturz-Probleme

Die schlimmsten Patchday-Pannen von Microsoft

Microsoft schließt 0-Day-Lücke im IE

PC-WELT Marktplatz

2527804