2514397

Windows 10: Not-Update gegen Drucker-Bug jetzt für alle Versionen

19.06.2020 | 11:25 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Not-Update löst Drucker-Probleme in Windows 10. Der Bugfix ist nun auch für alle Versionen verfügbar.

Update, 19.6.2020: Das Not-Update, mit dem die Drucker-Probleme in Windows 10 behoben werden, ist nun mittlerweile für alle Windows-10-Versionen verfügbar. Darunter auch für Windows 10 Version 2004. Wir haben diesen Beitrag entsprechend ergänzt. (Update Ende)

Für Windows 10 ist ein außerplanmäßiges Update erschienen, mit dem Microsoft einen Fehler in Verbindung mit der Nutzung von Netzwerk-Druckern behebt. Die Probleme waren aufgetreten, nachdem Microsoft für Windows 10 zum Patch-Day im Juni die neuen kumulativen Updates für Windows 10 veröffentlicht hatte. Bereits kurz nach der Veröffentlichung klagten die betroffenen Nutzer darüber, dass die Nutzung der Drucker zum Ausdrucken nicht mehr möglich sei. Microsoft bestätigte vor knapp einer Woche diese Probleme.

Anstatt den nächsten Patch-Day im Juli (geplant am 14. Juli 2020) abzuwarten, hat sich Microsoft dazu entschieden, den Bugfix als außerplanmäßiges Update auszuliefern. Den Veröffentlichungsnotizen für das Update ist zu entnehmen, dass das Update ein Problem behebt, "das möglicherweise bestimmte Drucker am Drucken hindert, Druckfehler erzeugt oder dazu führt, dass Anwendungen und Druckspooler unerwartet geschlossen werden."

Für Windows 10 Version 1903 und Windows 10 Version 1909 ist das Update KB4567512 verfügbar, mit dem sich die Build-Nummer des Betriebssystems von 18362.900 (bzw. 18363.900) auf 18362.904 (bzw. 18363.904) erhöht. Das Update KB4567512 kann hier im Microsoft Update-Katalog zur manuellen Installation heruntergeladen werden.

Für Windows 10 Version 1809 ist KB4567513 erhältlich, mit dem sich die Betriebssystembuild von 17763.1282 auf Build 17763.1294 erhöht. Im Microsoft Update-Katalog findet sich KB4567513 hier zum Download.

Nutzer von Windows 10 Version 1803 erhalten das Update KB4567514, welches auch hier zur manuellen Installation zum Download verfügbar ist.

Windows 10 Version 2004 erhält das Not-Update mit KB4567523 , wodurch sich die Build-Nummer von 19041.329 auf Build 19041.331 erhöht. Zugleich handelt es sich um das erste große neue Update für Windows 10 Version 2004.

Außerdem ist das Update auch für die folgenden Windows-10-Versionen verfügbar:

  • Windows 10 Version 1709: KB4567515 (Build-Nummer erhöht sich von 16299.1932 auf 16299.1937)

  • Windows 10 Version 1703: KB4567516 (Build-Nummer erhöht sich von 15063.2409 auf 15063.2411)

  • Windows 10 Version 1607: KB4567517 (Build-Nummer erhöht sich von 14393.3750 auf 14393.3755)

  • Windows 10 Juli 2015: KB4567518 (Build-Nummer erhöht sich von 10240.18608 auf 10240.18609)

PC-WELT Marktplatz

2514397