2204737

Windows 10: Neues Microsoft-Tool erleichtert Reaktivierung

23.06.2016 | 10:59 Uhr |

Microsoft zeigt ein Herz für Windows-10-Anwender, die häufig an der Hardware ihres PCs schrauben. Ein Tool macht ihnen das Leben nun einfacher.

Microsoft legt derzeit einen kleinen Sprint bei der Fertigstellung des großen Anniversary Updates für Windows 10 hin. Binnen vergleichsweise kurzer Zeit erhalten die Teilnehmer des Windows Insider Programms nun zum dritten Mal eine neue Vorabversion: Windows 10 Insider Preview Build 14371. Und auch Build 14371 kommt mit einem neuen Tool, das vor allem PC-Bastlern das Leben vereinfacht.

Das neue Tool trägt den Namen Activation Troubleshooter und soll laut Angaben von Microsoft den Windows-10-Nutzern dabei helfen, ihr Betriebssystem nach dem Auswechseln einer Hardware-Komponente neu zu aktivieren. Eine solche Reaktivierung ist beispielsweise notwendig, wenn die Hautplatine oder Festplatte ausgewechselt werden.

Über den Activation Troubleshooter dürfen die Windows-10-Nutzer außerdem ihre digitale Lizenz für Windows 10 (bisher auch "digital entitlement" genannt) direkt mit ihrem Microsoft-Konto verknüpfen. Ist die Lizenz mit MSA (Microsoft Account) verknüpft, dann dürfen die Nutzer jede beliebige Hardware in dem Rechner austauschen und anschließend einfach per Mausklick ihr Windows 10 neu aktivieren.

Der Activation Troubleshooter befindet sich in den Einstellungen unter "Update & Sicherheit" im Bereich "Aktivierung".

Unklar ist aktuell, ob Microsoft den Activation Troubleshooter mit der Veröffentlichung des Anniversary Updates auch an alle Windows-10-Nutzer ausliefern wird. Aber davon ist letztendlich auszugehen. Ebenfalls unklar ist, wie oft Windows 10 über das Tool reaktiviert werden darf. Microsoft selbst schreibt hierzu von einer "limitierten Anzahl".

Lesetipp: Windows 10 Key auslesen - so geht´s

Zusätzlich enthält Windows 10 Insider Preview Build 14371 auch noch zahlreiche kleinere Verbesserungen und Bugfixes, wie dieser Auflistung von Microsoft zu entnehmen ist.

Die Vorgängerversion Windows 10 Insider Preview Build 14367 war erst kürzlich mit neuen Funktionen an Bord veröffentlicht worden. in dieser Version feierte das Refresh Windows Tool seine Premiere.

Das Anniversary Update für Windows 10 wird im Sommer veröffentlicht und enthält zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2204737