2436452

Windows 10: Neuer Hinweis verrät, ob Sie Mai-Update erhalten

21.06.2019 | 15:15 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows 10 informiert die User nun darüber, ob für ihren PC das Windows 10 Mai 2019 Update schon verfügbar ist.

Eine Auslieferung des Windows 10 Mai 2019 Update an alle Windows-10-Nutzer ist weiterhin nicht möglich, weil es immer noch diverse Probleme vor allem mit älteren Geräte-Treibern gibt. Einige Probleme wurden bereits gelöst, allerdings gibt es noch viele Probleme, die noch nicht gelöst werden konnten, weil hier die Hilfe von den Herstellern benötigt wird. Eine Auflistung aller existierenden Probleme finden Sie auf dieser Microsoft-Seite.

Auch nach einem Wechsel zu Windows 10 Mai 2019 Update kann es bei einigen Funktionen zu Problemen kommen. Nicht nur deutsche Nutzer beklagen sich beispielsweise darüber, dass die neue Windows Sandbox bei ihnen mit der Fehlermeldung 0x80070002 den Start abbricht. Schuld sind Probleme mit den Sprachdateien. Theoretisch könnte eine vollständige Windows-10-Neuinstallation des Problem lösen, viel besser ist es allerdings auf das Update zu warten, mit dem Microsoft das Problem in naher Zukunft lösen will.

Hinweis, falls Windows 10 Mai 2019 Update blockiert wird

Bisher haben Windows-10-Nutzer ein neues, großes Funktionsupdate erhalten - oder nicht. Windows Update bietet auch Windows 10 Mai 2019 Update erst dann zur Installation an, wenn das genutzte Gerät inklusive aller installierten Software und Hardware bereit ist.

Wurde ein Update bisher aufgrund von bestehenden Problemen nicht angeboten, dann erfuhr dies der Nutzer nicht konkret, sondern wunderte sich höchstens, dass trotz regelmäßigem Anklicken des Windows-Update-Buttons kein Update angeboten wurde.

Das hat Microsoft jetzt geändert: Seit jüngster Zeit taucht bei einigen Windows-10-Nutzern unter Windows Update der Hinweis auf, dass ihr Rechner noch nicht bereit sei für die Installation des Windows 10 Mai 2019 Updates und sie sich noch etwas gedulden müssen. In dem Hinweis heißt es, dass das Update nur an "kompatible Geräte" ausgeliefert werde, aber das vom Nutzer verwendete Gerät noch nicht bereit sei. "Wenn Ihr Gerät bereit ist, werden wir Ihnen hier das Update anbieten. Derzeit gibt es nichts, was sie tun könnten", so der Erklärungstext.

PC-WELT Marktplatz

2436452