2047891

Windows 10: Neue Office-Apps sind erschienen

05.02.2015 | 12:16 Uhr |

Microsoft hat nun für Windows 10 die Touch-freundlichen Office-Apps Word, Excel und Powerpoint zum Testen freigegeben.

Microsoft hatte kürzlich bei der Vorstellung von Windows 10 Technical Preview Build 9926 auch neue Office-Apps angekündigt, die für Geräte mit Touch-Displays optimiert sind. Ab sofort stehen nun diese Vorabversionen der Office-Apps zum Testen bereit.

Da hat Microsoft eine richtige Bombe platzen lassen: Windows 10 wird für Nutzer von Win 7 & 8 als Gratis-Update erscheinen. Doch damit nicht genug: Windows 10 soll sich vom Betriebssystem zum Service für alle Gerätearten wandeln und viele neue Funktionen bieten. Und ganz nebenbei stellte Microsoft mit "HoloLens" die wohl spannendste Entwicklung im Bereich Virtual Reality vor: Ein VR-Headset, dass die Realität mit Hologrammen verschmelzen kann. Erfindet Microsoft damit den PC neu? Wir diskutieren in dieser Tech-up-Folge die spannendsten Neuerungen.

Alle Tester von Windows 10 erhalten die Office-Preview-Apps als universelle Apps direkt über den Microsoft Store. Konkret stehen zur Auswahl: Word Preview , Excel Preview und Powerpoint Preview. Die Download-Größen liegen bei jeweils um die 90 Megabyte. Die Versionen sind für Systeme mit x86-, x64-und ARM-Chips geeignet.

Während der Preview-Phase dürfen die drei Office-Apps mit nahezu allen ihren Funktionen genutzt werden. Die finalen Versionen dürfte Microsoft wie bereits bei iOS und Android ebenfalls gratis anbieten. Allerdings: Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass nach Ablauf der Vorschauversionen für einige der Funktionen ein "berechtigtes Office 365-Abonnement" erforderlich wird.

Neben den Office-Apps plant Microsoft in diesem Jahr auch die Veröffentlichung der neuen Office-Suite Office 2016.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2047891