2535036

Windows 10: Nächstes großes Update ist fertig und wird getestet

23.09.2020 | 08:20 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft hat das nächste große Update für Windows 10 fertiggestellt. Jetzt laufen die finalen Tests. Update.

Update 23.9.: Microsoft hat mit 19042.541 ein Bugfix-Release für die finale Oktober-2020-Version von Windows 10 nachgeschoben. Die Liste der Fehlerkorrekturen ist beeindruckend lang, so lösten die Microsoft-Entwickler unter anderem Probleme mit dem WSL, miz Edge und mit dem Internet Explorer 11 in Zusammenhang mit dem Supportende für Flash. Update Ende

Microsoft hat das Windows 10 Oktober 2020 Update (Windows 10 20H2) nach eigener Meinung fertiggestellt, wie die Redmonder jetzt mitgeteilt haben. Die Tester des „Windows Insider Release Preview Channels“ können diese nächste große Windows-10-Version jetzt testen. Microsoft rollt dieses Update zudem automatisch an die Insider des Beta Channels aus.

Leser-Angebot: Legale Windows 10 Pro-Lizenz für nur 39,99 Euro

Allerdings hat Microsoft noch mit keinem Wort verraten, wann es das große Herbst-Update für alle Windows-10-Nutzer bereitstellen werde. Vermutlich dürfte Microsoft Windows 10 20H2 aber noch im Oktober 2020 veröffentlichen.

Die jetzt an die Beta-Tester aufgelieferte Windows-10-Version trägt die Build-Nummer 19042.508. Die vollständige Bezeichnung dieser finalen Testversion lautet: Windows 10 Insider Preview Build 19042.508 (20H2). Insider können sich die finale Testversion über die Windows 10 Einstellungen und dann (in der englischsprachigen Variante) „Update & Security > Windows Insider Program“ besorgen. Dort folgen die Insider dann den folgenden Anweisungen um den Release Candidate des Oktober-2020-Updates auf Ihren PC herunterzuladen. Danach ist ein Neustart erforderlich, außerdem lädt Windows 10 weitere Dateien herunter. Bevor Sie sich aber am Insiderprogramm anmelden, sollten Sie alle Dateien auf Ihrem bisherigen Windows-Rechner sichern.

Das Oktober-2020-Update für Windows 10 bringt vor allem Fehlerkorrekturen und Detailverbesserungen, aber keine grundsätzlichen Neuerungen. So bekommt Windows 10 mit dem Oktober-2020-Update nun offiziell den neuen Edge. Diesen neuen Edge mit Chromium-Engine können Sie aber ohnehin schon lange installieren. Außerdem bekommt Windows 10 mit dem Oktober-Update ein etwas einfacheres Startmenü. Die Tastenkombination Alt+Tab zum Umschalten zwischen Anwendungen zeigt nun auch Edge-Tabs.

Windows-Insider können sich hier bei Microsoft über das Oktober-2020-Update informieren.

Windows 10 20H2: Das steckt im Herbst-Update

Windows 10: Das ist neu im Herbst-Update 2020

PC-WELT Marktplatz

2535036