2457683

Windows 10 Build 18990: Automatischer Neustart für UWP-Apps

25.09.2019 | 10:12 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Windows 10 Insider Preview Build 18990 bringt den automatischen Neustart von UWP-Apps und weitere Verbesserungen.

Nur zwei Tage nach der Windows 10 Insider Preview Build 18985 hat Microsoft eine weitere Testversion von Windows 10 20H1 für Insider-Tester des Fast-Rings veröffentlicht. Diese Windows 10 20H1 Build 18990 bringt als neue Funktion den automatischen Neustart für UWP-Apps (das UWP steht für Universal Windows Platform) und Verbesserungen für das Windows Subsystem for Linux (WSL). Außerdem gibt es Updates für die Xbox Game Bar.

Um den automatischen Neustart der UWP-Apps zu aktivieren, müssen Sie diese Option in den Einstellungen auswählen: „Settings > Accounts > Sign-in options“ und dann unter "Restart apps" den Eintrag "Automatically save my restartable apps when I sign out and restart them after I sign in" wählen. Danach müssen Sie mindestens eine UWP-App starten und sich dann bei Windows erst abmelden und dann wieder neu einloggen.

Das könnte Sie interessieren: Windows 10 legal für 36 Euro kaufen

Wie immer bei einer neuen Windows-10-Testversion haben die Microsoft-Entwickler auch wieder zahlreiche Fehler der Vorgängerversion behoben. Und ebenfalls wie immer harren noch viele Fehler der Behebung – das müssen Sie im Hinterkopf behalten, um Fehlfunktionen und Abstürze von Windows zu vermeiden. Schließlich handelt es sich hier um eine Testversion und nicht um die finale für alle Anwender freigegebene Windows-Version. Wobei letztere allerdings ebenfalls mit vielen Problemen seit dem letzten Update kämpft.

Über alle Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerkorrekturen und noch offene Probleme oder Fehlfunktionen informiert Sie dieser Blog-Eintrag von Microsoft.

PC-WELT Marktplatz

2457683