9356

Wie ein PS2-Pad mit Bildschirm?

Die PSP wirkt trotz vieler Knöpfe sehr aufgeräumt: Links befinden sich das digitale Steuerkreuz und der analoge Stick, rechts die bekannten Symbol-Knöpfe. Unten wurden die Start-, Select-, Lautstärke-, Bildschirmhelligkeit- und Menüknöpfe angebracht. Auf der Oberseite haben die beiden Schultertasten und natürlich der UMD-Einwurf Platz gefunden. Hält man das Gerät in den Händen, dann sind alle Knöpfe verdeckt und es besteht freie Sicht auf das große 16:9-Display.

Der Bildschirm ist auch für Filme ausreichend. Die Beleuchtung ist ausreichend, leider ist das Display nicht entspiegelt.

Die PSP liegt ausgezeichnet in der Hand, nur die unteren Kurven hätten etwas abgerundeter sein dürfen – für Spieler mit größeren Händen könnte es nach längerer Zeit unbequem werden.

PC-WELT Marktplatz

9356