2571734

Whatsapp plant selbstlöschende Bilder

03.03.2021 | 13:44 Uhr | Denise Bergert

Whatsapp will mit einem neuen Feature den Versand von selbstlöschenden Bildern in Messenger-Nachrichten ermöglichen.

Der Messenger Whatsapp will für seine Nutzer auch weiterhin interessant bleiben. Mit einem der nächsten Updates plant die Facebook-Tochter nun offenbar die Einführung von selbstlöschenden Bildern und Videos. Das will der Twitter-Account WABetaInfo erfahren haben und belegt die Information anhand von ersten mutmaßlichen Screenshots.

Das Konzept ist ähnlich wie bei Instagram Direct und Snapchat. Nutzer können in einem Gruppenchat oder einem Chat mit einer Einzelperson Fotos und Videos verschicken. Diese verbleiben jedoch nicht im Nachrichtenverlauf, sondern werden nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Geplant ist das Feature angeblich sowohl für die iOS- als auch die Android-App von Whatsapp. Das entsprechende Icon zum Einfügen des vergänglichen Bildmaterials findet sich links neben dem Feld für die Texteingabe im Chat. Auf selbstlöschende Bilder können ebenso wie bei herkömmlichen Fotos Foto-Filter angewendet werden.

Selbstlöschende Bilder können nicht aus Whatsapp exportiert werden. Bislang hat Whatsapp noch keine Erkennung für Screenshots eingefügt. Ohne eine solche wäre das Feature relativ sinnfrei, da Nutzer die selbstlöschenden Fotos so einfach als Screenshot aufnehmen und auf ihren Geräten speichern könnten. Wann genau die neue Funktion verfügbar sein soll, ist noch unklar.

PC-WELT Marktplatz

2571734