2651653

Whatsapp erhält größtes Update seit Langem

31.03.2022 | 13:15 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Whatsapp-Nutzer dürfen sich auf das wichtigste Update seit langer Zeit freuen. Es gibt neue Sprachnachrichten-Funktionen!

Whatsapp liefert an seine Nutzer das erste große Update in diesem Jahr aus und es ist auch das wichtigste Update seit langer Zeit. Neue Funktionen und Verbesserungen gibt es immer wieder für Whatsapp, aber jetzt gibt es gleich mehrere Neuerungen auf einen Schlag. Diese betreffen die Sprachnachrichten. Eine Funktion, die laut Angaben von Whatsapp äußerst beliebt ist, denn über 7 Milliarden Sprachnachrichten werden täglich versendet und mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert.

Eingeführt wurden Sprachnachrichten bereits im Jahr 2013. Damals, so Whatsapp, sei schon klar gewesen, "dass dies die Art verändern würde, wie Menschen miteinander kommunizieren. Denn mit dieser Funktion geht das Aufnehmen und Senden einer Sprachnachricht so leicht wie das Verfassen einer Textnachricht."

Sechs neue Funktionen auf einen Schlag

Insgesamt sechs neue Funktionen werden den Sprachnachrichten von Whatsapp hinzugefügt. Zum Teil waren diese schon früher in Beta-Versionen für iOS, Android und Desktop gesichtet worden. Die neuen Funktionen, so Whatsapp, sollen nun alle Nutzer in den nächsten Wochen erhalten.

"Dank der Sprachnachrichten-Funktion können sich WhatsApp Benutzer schneller, einfacher und auch auf einer persönlicheren Ebene miteinander austauschen", verspricht Whatsapp und fügt hinzu: "Denn Gedanken und Gefühle lassen sich mit der Stimme oft viel natürlicher ausdrücken als in einer Textnachricht."

Whatsapp erhält diese neuen Sprachnachrichten-Funktionen

Und das sind die neuen Funktionen bei Sprachnachrichten:

  • Wiedergabe außerhalb des Chats
    Sprachnachrichten können außerhalb des Chats angehört werden, während der Nutzer gleichzeitig andere Nachrichten liest oder beantwortet.

  • Aufnahme anhalten/fortsetzen Die Aufnahme von Sprachnachrichten kann jederzeit angehalten und dann fortgesetzt werden. Man muss eine Sprachnachricht also nicht mehr in einem Rutsch aufnehmen, sondern kann die Aufnahme auch kurz unterbrechen.

  • Visualisierung in Wellenform
    Der Klang der Sprachnachricht wird in visueller Form angezeigt, wodurch der Verlauf der Aufnahme besser nachverfolgbar ist.

  • Aufnahmekontrolle vor dem Absenden
    Nutzer können eine Sprachnachricht vorher noch einmal anhören, bevor sie diese versenden.

  • Wiedergabe ab zuletzt gehörter Position
    Praktisch bei längeren Sprachnachrichten: Die Wiedergabe kann unterbrochen werden und später dann an dem Punkt fortgesetzt werden, den man noch nicht gehört hat.

  • Schnelle Wiedergabe bei weitergeleiteten Nachrichten Sprachnachrichten können mit 1,5facher oder doppelter Geschwindigkeit angehört werden.

Alle diese Neuerungen visualisiert Whatsapp in der folgenden Grafik:

Whatsapp erhält sechs neue Sprachnachrichten-Funktionen
Vergrößern Whatsapp erhält sechs neue Sprachnachrichten-Funktionen
© Whatsapp

Weitere interessante Whatsapp-Themen

Whatsapp: 2 GB statt 100 MB bald für Datei-Anhänge? Erste Tests laufen

Whatsapp - Dateien und Anhänge einfacher verwalten

Whatsapp: Unnötig belegten Speicher freiräumen – so geht es

Diese 9 Whatsapp-Regeln darf kein Nutzer brechen

Whatsapp-Sprachnachrichten als Datei abspeichern

PC-WELT Marktplatz

2651653