2425589

Whatsapp: Schon bald mit eigener Windows-App?

29.04.2019 | 15:11 Uhr | René Resch

Gerüchten zufolge kündigt Whatsapp wahrscheinlich auf der Facebook-Entwicklerkonferenz seine UWP-App an.

Whatsapp ist in der westlichen Welt der am weitesten verbreitete Messenger und auf vielen verschiedenen Plattformen verwendbar. Eine spezielle App für Windows gab es bislang jedoch noch nicht. Nun gibt es jedoch neue Gerüchte, dass wohl eine Universal-Windows-Plattform-App (UWP) in Arbeit sei.

Der beliebte Messenger ist allerdings auch auf Windows-PCs nutzbar. Das funktioniert entweder über den Browser oder über eine Desktop-Anwendung. Der letztgenannte Client ist jedoch nicht mehr als ein separat laufendes Browser-Fenster, einen echten Mehrwert bietet die Lösung kaum.

Gerüchte über eine UWP-App für Whatsapp gab es bereits in der Vergangenheit. Sie verschwanden jedoch auch schnell wieder. Nun ist das Gerücht wieder da, Quelle ist dieses Mal WABetaInfo. WABetaInfo widmet sich ausschließlich dem Whatsapp-Messenger, bei Gerüchten und Einschätzungen zum Thema lag die Seite meist richtig. Die Whatsapp-Experten gehen davon aus, dass man bei Whatsapp an einer neuen App arbeite und dabei soll es sich eben um die UWP-Variante handeln.

Ankündigung schon in den nächsten Tagen?

Vorteil einer UWP-App wäre natürlich, dass Whatsapp dann auf sämtlichen Windows-10-Geräten problemlos liefe, neben Desktop-PCs wären das zum Beispiel die Xbox One oder die Hololens. Die Ankündigung dazu könnte sogar schon sehr bald folgen. WABetaInfo geht davon aus, das die App bereits in den nächsten Tagen auf der bald stattfindenden Facebook-Entwicklerkonferenz angekündigt werden könnte.

Passend dazu: Die WhatsApp-Bibel: Die besten Tipps im Überblick

PC-WELT Marktplatz

2425589