2501679

Whatsapp Gruppen-Videochat richtig nutzen

21.04.2020 | 14:39 Uhr |

Mit WhatsApp können bis zu mehrere Personen in Video-Chats miteinander kommunizieren. Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert.

Aufgrund der anhaltenden Quarantäne können Freunde und Verwandte weiterhin nicht besucht werden. Viele Menschen greifen deshalb vermehrt auf Chat-Tools zurück. Skype , Zoom , Teams und Co. sind hierfür geläufige Dienste. Aber auch über Whatsapp kann ein Videoanruf mit bis zu vier Teilnehmern gestartet werden. In der aktuellen Whatsapp Beta Version sogar mit bis zu acht Teilnehmer . Damit eignet sich WhatsApp ideal, um sich schnell und einfach im kleinen Kreis mit Verwandten, Freunden oder Kollegen zu unterhalten. Und so funktioniert es:

Gruppen-Videoanruf von einer bestehenden Gruppe aus tätigen:

  1. Wählen Sie die Gruppe aus, die Mitglieder enthält, die Sie anrufen möchten.

  2. Tippen Sie auf das “ Telefonhörer-Symbol ” in der rechten oberen Ecke.

  3. Anschließend wählen Sie bis zu vier Kontakte, , die Sie dem Videochat hinzufügen möchten. Wenn sie an Whatsapps Beta Programm teilnehmen, können sie hier sogar 8 Personen auswählen.

  4. Danach tippen Sie auf das " Videoanrufsymbol ".

Gruppen-Videoanruf vom Reiter “Anrufe” aus starten:

  1. Gehen Sie zum Reiter “ Anrufe ”.

  2. Starten Sie nun einen neuen Anruf, indem Sie auf das “ Telefonhörer-Symbol ” mit dem kleinen Plus in der rechten oberen Ecke.

  3. Nachdem Sie auf “ neuen Gruppenanruf ” getippt haben, können Sie die Kontakte auswählen, die Sie dem Anruf hinzufügen möchten.

  4. Danach tippen sie auf das “ Videokamerasymbol ” und starten dadurch den Anruf.

Gruppen-Videoanruf aus einem Einzelchat aus starten:

  1. Starten Sie den Videoanruf aus dem Chat mit einer Person heraus.

  2. Nachdem der Kontakt den Anruf angenommen hat, tippen Sie auf “ Teilnehmer-Hinzufügen-Symbol ” in der rechten oberen Ecke.

  3. Suchen Sie den Kontakt, den Sie dem Anruf hinzufügen möchten

  4. Tippen sie auf Hinzufügen .

Vergewissern Sie sich, dass alle Kontakte eine starke Internetverbindung haben, sonst wird die Qualität der Chats beeinträchtigt. 
Zusätzlich ist - wenn Sie WhatsApp nicht im WLAN nutzen - ein Mobilfunkvertrag mit ausreichend Datenvolumen ratsam, da Videotelefonie pro Minute etwa 5 Megabyte verbraucht.

Einen passenden attraktiven Datentarif finden Sie hier .

Whatsapp Beta mit Unterstützung für bis zu acht Personen.

Lesetipps zu diesem Thema:

Mehr Tipps & Tricks zu WhatsApp finden Sie in diesem Beitrag

Wir stellen Videokonferenz-Tools vor - nicht nur für kleine Gruppen

PC-WELT Marktplatz

2501679