2376903

WhatsApp soll Dark Mode bekommen

17.09.2018 | 16:25 Uhr |

Der beliebte Messenger soll aktuellen Gerüchten zufolge einen augenschonenden Dark Mode bekommen.

Die Entwickler des Messengers WhatsApp arbeiten an einem Dark Mode. Hinweise darauf will der Twitter-Account WABetaInfo in den letzten WhatsApp APKs gefunden haben. Eine offizielle Bestätigung des Dark Mode seitens der Entwickler steht bislang allerdings noch aus. Unklar ist ebenfalls, wann der augenschonende Modus in der finalen Fassung für alle Versionen des Messengers verfügbar sein wird.

Ein so genannter Dark Mode verwandelt die helle Bedienoberfläche des Messengers per Fingertipp in dunkle Farbtöne. Weiße Schrift auf Schwarzen oder Dunkelgrauen Hintergründen soll die Augen vor allem bei der Benutzung in den Abendstunden oder in dunklen Räumen schonen. Einen entsprechenden Modus hatte zuletzt YouTube eingeführt .

Der Messenger WhatsApp wurde 2009 gegründet und ist seit 2014 Teil von Facebook. Über die Software können sich Nutzer über ihre Handynummer miteinander verbinden und unter anderem Textnachrichten als auch Bilder und Videos verschicken. Seit 2016 erlaubt WhatsApp außerdem IP-Telefonate. WhatsApp ist für unterschiedliche Betriebssysteme wie Android, iOS, Windows und Mac OS verfügbar. Die bis Anfang 2016 kostenpflichtige App ist mittlerweile für alle Nutzer gratis verfügbar.

Die besten Tipps für WhatsApp-Nutzer

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2376903