2524542

WhatsApp hat zwei Änderungen in Arbeit

01.08.2020 | 13:30 Uhr | Michael Söldner

WhatsApp plant eine dauerhafte Stummschaltung von Gruppen sowie Nutzungsmöglichkeit auf mehreren Geräten.

Der Messenger WhatsApp wird nicht nur für Einzelgespräche mit Freunden und Bekannten genutzt. Auch die unterschiedlichsten Gruppen werden von Nutzern per WhatsApp im Auge behalten. Handelt es sich um eine besonders aktive Gruppe, so konnten Nutzer die hierfür auflaufenden Benachrichtigungen ausschalten – aber nicht dauerhaft. Bislang ließen sich Benachrichtigungen für Gruppen nur für einen Tag, eine Woche oder ein Jahr stumm schalten. In einem kommenden Update will WhatsApp auch die Möglichkeit anbieten, Gruppen für immer stumm zu schalten. Das von WABetaInfo entdeckte Feature ist in der kommenden Beta zu finden, aber auch dort noch nicht verfügbar. WhatsApp arbeitet offenbar noch mit Hochdruck an der Funktion.

Im Grunde dürften vielen Nutzern die aktuell verfügbaren Möglichkeiten zum Stummschalten genügen: Wer einen Tag seine Ruhe will oder eine Woche in den Urlaub fährt, findet schon die entsprechende Zeitspanne. Doch speziell die Nutzer, die Gruppen für ein Jahr stumm schalten, haben wohl eher eine dauerhafte Ruhepause im Sinn. Diese könnte schon bald Realität werden. Ein weitere Update von WhatsApp soll die gleichzeitige Nutzung eines Kontos auf mehreren Geräten erlauben. Speziell Nutzer mit mehreren Mobilgeräten dürften sich über diese Änderung freuen. Für beide Funktionen gibt es aber noch keinen konkreten Termin. 

WhatsApp: Die besten Tipps im Überblick

PC-WELT Marktplatz

2524542