Channel Header
34520

Wetterfeste Kamera

15.03.2004 | 16:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit der "Caplio 400G wide" wendet sich Ricoh an Allwetter-Fotografen. Die 3,2-Megapixel-Kamera verfügt nämlich über ein wasser- und staubdichtes Gehäuse und ermöglicht so Aufnahmen zum Beispiel im Regen oder in staubigen Umgebungen. Schutzpolster schützen die 400C an allen Seiten und im Objektivbereich. Die Kamera lässt sich dem Hersteller zufolge mit Wasser abwaschen und erlaubt Unterwasser-Fotografien bis zu einer Tiefe von einem Meter.

Caplio 400G

Das dreifache optische Zoom-Objektiv (entspricht 28-85 Millimeter Brennweite bei Kleinbildkameras) besteht aus acht Linsen in drei Baugruppen. Außerdem steht dem Fotografen ein 3,4facher Digitalzoom zur Verfügung. Die Auslöseverzögerung beträgt 0,14 Sekunden, die Aufnahmebereitschaft 1,8 Sekunden nach dem Einschalten. Mit der Makrofunktion sind Aufnahmen ab einem Zentimeter Abstand zum Motiv möglich.

Das TFT ist 1,6 Zoll groß. Selbstauslöser gibt es mit zwei und zehn Sekunden Verzögerung. Motiv-Funktionen erleichtern Porträt-, Sport-, Landschafts-, Nachtszenen- und Textaufnahmen sowie Bilder mit hoher Empfindlichkeit.

Die Kamera misst 135 x 69,5 x 75,1 Millimeter ohne hervorstehende Teile und wiegt 355 Gramm (ohne Batterien / Akkus, SD Memory Card, Trageriemen). Die besondere Robustheit schlägt sich also im Gewicht nieder.

Zum Standard-Lieferumfang gehören USB-Kabel, AV-Kabel, Software-CD (für Windows und Mac), zwei Alkali-Mangan-Batterien, Trageriemen, Sonnenblende für LCD-Monitor, Bedienungsanleitung und Garantiekarte.

Die Kamera ist ab April 2004 für 499 Euro erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
34520