2528481

Weltweite Probleme bei Gmail, Google Docs, Drive

20.08.2020 | 09:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Google-Nutzer haben in den letzten Stunden massive Probleme, Google-Dienste wie Gmail, Google Docs oder Drive zu nutzen.

Diverse Dienste von Google haben aktuell weltweit mit massiven Problemen zu kämpfen. Betroffen davon sind populäre Dienste wie Gmail, Google Drive, Google Docs und Google Voice, wie auch Google auf dieser Server-Status-Seite bestätigt. Die Probleme hatten in den frühen Morgenstunden am Donnerstag begonnen.

Die Probleme äußern sich darin, dass beispielsweise bei Gmail keine Mails verschickt werden können oder bei Google Drive ein Zugriff auf die Dateien nicht mehr möglich ist. Andere Nutzer berichten, dass bei ihnen zwar Gmail funktioniere, aber das Hinzufügen von Dateien als Anhang an eine Mail scheitere.

Auch bei unserem Test blendete Gmail die Fehlermeldung "Ein Fehler ist aufgetreten" ein, als wir über Gmail eine Nachricht inklusive eines nur 14 KB kleinen Anhangs versenden wollten. Es erschien der rote Warnhinweis: "Die Nachricht konnte nicht versendet werden. Prüfen Sie die Netzwerkverbindung und versuchen Sie es noch einmal."

Bei Downdetector werden seitdem viele Störungen gemeldet, etwa hier für Gmail und hier für Google Drive . In Deutschland scheinen sich die Auswirkungen dagegen eher in Grenzen zu halten, denn bei der deutschsprachigen Variante von Downdetector, AlleStörungen.de, gehen bisher nicht so viele Beschwerden der Nutzer ein, wie ein Blick hier , hier und hier zeigt.

Google erklärte kurz nach 7 Uhr deutscher Zeit, dass die Ausfälle derzeit untersucht werden und zu einem späteren Zeitpunkt am Vormittag mit ersten Ergebnissen zu rechnen sei.

PC-WELT Marktplatz

2528481