2177075

Weltraum: Galaxy-Explorer-App für Hololens erschienen

16.02.2016 | 16:41 Uhr |

Mit einer App für Hololens will Microsoft das Erkunden des Weltraums zum Augmented-Reality-Erlebnis machen.

Noch fehlt der Augmented-Reality-Brille Hololens von Microsoft eine echte Killer-Applikation. Galaxy Explorer könnte ein solcher Türöffner werden. Dabei handelt es sich um die Gewinner-App eines Ideenwettbewerbs, die Entwickler können also fortan auf die finanzielle Unterstützung durch Microsoft setzen.

Galaxy Explorer ist im Grunde eine Lernanwendung für Astronomie. Durch Augmented Reality und die Verwendung von Hololens soll das Erkunden der Galaxie jedoch mehr Spaß machen als mit einem Buch. Mit Gesten und Sprachkommandos sollen sich Planeten in ihre Einzelteile zerlegen und mit der Erde vergleichen lassen.

Xbox-One-Spiele auf Hololens spielbar via Streaming

Die Entstehung von Galaxy Explorer will Microsoft auf dem hauseigenen Blog in Tagebüchern öffentlich machen. Die finale Fassung der App wird aber wohl noch bis 2020 auf sich warten lassen. Erst dann erscheint die für Konsumenten gedachte Version der Brille.

Auf der Entwicklermesse Build 2015 in San Francisco hatten wir als eins der ersten deutschen Medien die Möglichkeit, Microsofts AR-Brille Hololens auszuprobieren. Und die Demos, die wir testen konnten, fühlten sich tatsächlich etwas nach Science-Fiction an. PC-WELT-Redakteur Takis schildert in dieser Tech-up-Folge seine Eindrücke und Erlebnisse.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2177075