Channel Header
191278

Weitere herausfordernde Spielmodi

13.01.2006 | 14:52 Uhr | Panagiotis Kolokythas

"Hashira" ist dem Spielprinzip von Tetris nachempfunden. Hier gilt es aber nicht horizontale Reihen zu füllen, sondern die nach und nach herunterfallenden Steine so anzuordnen, dass mindestens drei gleich Steine horizontal, vertikal oder diagonal liegen.

Zu guter Letzt wird mit Kyodai 2006 auch der Spielmodus "Kumika" mitgeliefert. Auch hier gilt es, alle auf dem Spielbrett befindlichen Steine zu beseitigen. Das gesamte Spielbrett ist zunächst mit Steinen gefüllt. Steine lösen sich auf, sobald man horizontal oder vertikal eine Reihe von drei gleichen Steinen gebildet hat. Steine können allerdings nur bewegt werden, indem horizontal oder vertikal ihre Position mit dem Nachbarstein tauschen. Das Tauschen ist aber nur dann möglich, wenn sich durch den Tausch eine Reihe mit drei gleichen Steinen bildet.

Bei allen Spielmodi besteht die Auswahl aus mehreren Schwierigkeitsgraden, so dass man sich langsam an die Spielweise gewöhnen kann und dann immer mehr die Anforderung steigern kann. Ebenfalls zu jedem Spielmodi werden Highscore-Listen angelegt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
191278