Channel Header
120902

Weitere Verbesserungen

18.12.2003 | 12:31 Uhr |

Darüber hinaus hat ATI insgesamt gut zwei Dutzend reine Treiber-Probleme behoben. Bei der Radeon-7000-Serie wurde beispielsweise die Einstellung für den optimalen Speicher bei Direct 3D angepasst. Fehlerhafte Bilddarstellungen, bei der Anwahl von Fullscreen-Video und 16:9 (Widescreen), gehören ebenfalls der Vergangenheit an.

Im Bereich Spiele hat sich auch einiges getan. Texturfehler in EA Sports "Madden 2004" wurden behoben, gelegentliche Abstürze beim Spielen von "Call of Duty" abgestellt und bei "Lord of the Realms 3" (unter Windows XP und mit einer Radeon 9200) wurde die Performance verbessert.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
120902