141164

Weitere Infos und Preis

14.03.2005 | 12:34 Uhr |

Mit Hilfe von statistischen Informationen versucht der bayesianische Filter von Bitdefender 8 Spam Deny Sie von Spam zu befreien. Der Filter analysiert die Häufigkeit von Wörtern innerhalb einer Mail. Hintergrund: Das vermehrte Auftauchen eines bestimmtes Wortes oder einer Phrase deutet daraufhin, dass es sich um Spam handelt.

Mit am bekanntesten dürfte die Lösung "Weiße Liste / Schwarze Liste" sein. Dabei werden Ordner für "bekannte" beziehungsweise "unbekannte" Absender angelegt und Meldungen entsprechend einsortiert. Mails von Absendern, die in der "Weißen Liste" aufgeführt sind, werden direkt zum Posteingang durchgelassen.

Bitdefender 8 Spam Deny ist ab sofort erhältlich. Kostenpunkt: 39 Euro. Updates und kostenloser Support für ein Jahr gehören zum Service dazu.

Die Systemvoraussetzungen für den Einsatz des Produkts: Sie sollten mindestens einen Pentium mit 200 MHz, 40 MB Platz auf der Festplatte sowie 64 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung haben (128 MB werden empfohlen). Bitdefender 8 Spam Deny ist lauffähig unter Windows 98, ME, NT-SP6, 2000 sowie XP. Ferner benötigt es den Internet Explorer in der Version 4.0 oder höher. Es unterstützt Outlook Express 5.0 (oder höher) sowie Outlook 2000 (oder höher).

Bitdefender finden Sie auf der CeBIT in Halle 7, Stand C52.

PC-WELT Marktplatz

141164