Channel Header
249259

Weitere Informationen

09.01.2004 | 13:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Alias-Namen für Xombe sind Trojan.Win32.Xombe und TrojanDownloader.Win32.Xombe. Derzeit laufen noch die Untersuchungen, welche Schäden Xombe sonst noch verursacht. Weitere Informationen zu dieser Malware sowie eine Aktualisierung für die Signaturen des F-Secure-Virenscanners finden Sie hier .

Generell gilt: Microsoft und die Hersteller von Antiviren-Software verschicken keine Dateien per Mail. Patches oder neue Virensignaturen müssen sich Anwender immer von den Downloadseiten der Hersteller besorgen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
249259