Channel Header
1244085

Weitere Einzelheiten

30.03.2005 | 10:17 Uhr |

Weitere Einzelheiten

Der Acer n50 ist mit dem Betriebssystem Microsoft Windows Mobile 2003 Second Edition für Pocket PC Premium ausgestattet. Es bietet unter anderem Features wie zum Beispiel Wireless Security mit Unterstützung für Wi-Fi Protected Access (WPA), verbessertes Web-Browsing sowie die Landscape-Darstellung.

Die Software Pocket SlideShow ermöglicht die Darstellung von Präsentationen bei Anschluss des Acer n50 an Projektoren. Mit dem Backup/Restore-Tool ist die unkomplizierte Sicherung und Wiederherstellung des Systems möglich.

Der Acer n50 bietet 64 MB Speicherkapazität, der Acer n50 Premium 128 MB Arbeitsspeicher für Daten und Anwendungen. In jedem Fall stehen 64 MB Flash ROM für das Betriebssystem und vorinstallierte Programme zur Verfügung. Außerdem sind zwei Erweiterungssteckplätze vorhanden: für Compact Flash und SD/MMC mit SDIO Support.

Das transflektive 3,5-Zoll-TFT-LCD-Panel soll scharfe Bilder und eine dynamische Darstellung garantieren. Des Weiteren ist der Acer n50 mit der USB-Host-Funktionalität ausgestattet, über die der Nutzer handelsübliche USB-Geräte wie USB-Sticks oder optische Laufwerke anschließen kann.

Der Intel PXA272 Mobile Prozessor (312 MHz beim Acer n50 und 520 MHz beim Acer n50 Premium) mit Intel XScale-Technologie solln den Energieverbrauch ohne Einbußen hinsichtlich der Leistung steuern. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu acht Stunden, so der Hersteller.

Die PDAs von Acer sind ab sofort zu Preisen von rund 300 Euro (Acer n50) und rund 400 Euro (Acer n50 Premium) erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244085