2222156

Webdesign: Blau ist die Farbe des Internets

19.09.2016 | 15:22 Uhr |

Die Farbe Blau kommt derzeit am häufigsten beim Design großer Website-Schwergewichte zum Einsatz.

Designer Paul Herbert war neugierig, welche Farben beim Webdesign großer Unternehmen derzeit am häufigsten benutzt werden. Für seine Analyse schrieb er ein PHP-Skript das die zehn größten bei Alexa.com gelisteten Websites nach ihren Farbcodes untersucht. Herbert berücksichtigte mit seinem Skript nur Farben, die in Stylesheets hinterlegt wurden, Bilder wurden für die Untersuchung nicht hinzugezogen.

In den Auswertungsdiagrammen von Google, YouTube, Facebook, Baidu, Yahoo, Wikipedia, Amazon, Google Indien, Qq und Twitter wird deutlich, dass Blau derzeit die Trendfarbe bei vielen Webdesignern ist. Unbeeindruckt davon zeigt sich Amazon. Als einzige Ausnahme dominieren bei der Internetpräsenz des Online-Händlers eher Gelb- und Brauntöne. Sehr selten eingesetzt wird auch die Farbe Grün.

Herbert hat auf seinem Blog die Farben nach Format, Farbton und Sättigung in unterschiedlichen Diagrammen übersichtlich dargestellt. Webdesigner finden hier auch die konkreten Farbcodes. Herbert will die Websites auch weiterhin im Auge behalten und so neue Trends dokumentieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2222156