2548875

Wasserkühlung für Asus RTX 3080 und 3090 ROG Strix

18.11.2020 | 16:46 Uhr | Michael Söldner

Wer seine Asus ROG Strix RTX 3080 oder 3090 mit einer Wasserkühlung versehen möchte, findet bei Phanteks eine Lösung.

Hersteller Phanteks hat mit Glacier G30 Strix eine Wasserkühlung für die Asus ROG Strix RTX 3080 und 3090 vorgestellt, mit der sich die beiden High-End-Grafikkarten effizient und leise kühlen lassen sollen. Optisch zum Hingucker wird die Hardware durch eine transparente Verkleidung aus Acrylglas. Diese ist wahlweise mit schwarzen oder chromfarbenen Aluminiumelementen erhältlich. Die zugehörige Backplate ist ebenfalls in verchromter Optik oder in Schwarz erhältlich. Wer will, kann auch seine Original-Backplate weiter nutzen. Noch auffälliger wird die Wasserkühlung Glacier G30 Strix durch 15 digital adressierbare RGB-LEDs, die den Kühler und die durchgeleitete Flüssigkeit beleuchten. Zum Mainboard findet die Lichtshow über einen 3-Pin-Connector Verbindung. Dadurch ist die Wasserkühlung mit Gigabyte RGB Fusion, Asrock Polychrome Sync, Asus Aura Sync, MSI Mystic Light und Razer Chroma kompatibel.

Nach dem Umbau muss die Umrüstlösung noch per G¼-Zoll-Gewinde mit einer Wasserkühlung verbunden werden. Der eigentliche Kühler ist laut Hersteller 1,3 Kilogramm schwer. Zum Lieferumfang gehören Schrauben, Unterlegscheiben, Wärmeleitpaste, Verschlussstopfen und Wärmeleitpads. Die Auslieferung des Sets soll Anfang Dezember 2020 erfolgen.

Caseking bietet Glacier G30 Strix bereits an: Das Modell in Schwarz kostet 165,61 Euro, im Chrome-Look werden 175,36 Euro fällig. Backplates kosten zusätzlich 38,89 Euro bzw. 48,64 Euro. Als Paket werden 185,11 und 194,86 Euro fällig. Wie der Umbau genau abläuft, erklärt der Hersteller in einer umfangreichen, allerdings nur in englischer Sprache erhältlichen Anleitung

Geforce RTX 3080 Ti für 1.000 Euro schon im Dezember?

PC-WELT Marktplatz

2548875