2465486

WannaCry – Kaspersky verfilmt weitere Malware-Story

31.10.2019 | 09:51 Uhr | Frank Ziemann

Kaspersky Lab setzt seine Cybercrime-Doku-Reihe „hacker:HUNTER“ fort. Die zweite Miniserie schildert die Geschichte der Malware WannaCry und des Mannes, der den Schädling gestoppt hat.

Das russische Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab ist unter die Filmemacher gegangen. In der im August veröffentlichten ersten, vierteiligen Staffel geht es um die kriminellen Machenschaften der Carbanak-Bande, die Banken attackiert und Geldautomaten geplündert hat. Die zweite Staffel erzählt nun die Geschichte der Ransomware WannaCry, die 2017 mit dem bis dahin größten Angriff eines Erpresserschädlings ihren Lauf nahm.

Im Mai 2017 wurde die Ransomware WannaCry mit einem Schlag weltweit bekannt. Millionen PCs wurden infiziert, Dateien verschlüsselt und so quasi in Geiselhaft genommen. Nur gegen Zahlung eines Lösegelds in Bitcoin sollten die Eigner ihre Daten zurück erhalten. Es war der bis dahin größte Ransomware-Angriff auf Rechner in allen Bereichen weltweit. Private PCs waren ebenso betroffen wie Firmenrechner und solche in Behörden.

Der junge Sicherheitsforscher Marcus Hutchins fand eine Art Kill-Switch in dem Schadprogramm und registrierte die zugehörige Domain. Damit stoppte er den Schädling – vorerst . Zunächst als Held gefeiert, geriet Hutchins bald selbst ins Visier des FBI . Seine Weste war keineswegs blütenweiß, denn er hatte eine Bank-Schadsoftware entwickelt und verkauft. Regisseur Hugo Berkeley erzählt auch seine Geschichte und stellt die Frage nach der Grenze zwischen Gut und Böse in der modernen, digitalen Welt.

Rainer Bock, verantwortlicher Produzent der Doku-Reihe, will „die Komplexität und das Ausmaß großer Cyberkriminalfälle auf eindringliche Weise erleb- und nachvollziehbar“ machen. Außerdem will er die Zuschauer „für die Gefahren, die im Netz tagtäglich lauern können, sensibilisieren“. Die dreiteilige Miniserie „hacker:HUNTER – Wannacry: The Marcus Hutchins Story“ ist wie schon die erste Staffel „hacker:HUNTER – Cashing In“ auf Kasperskys Website Tomorrow Unlocked (und auf Youtube) kostenlos zu sehen.


PC-WELT Marktplatz

2465486