2224699

Waipu.tv: IP-TV-Dienst mit Gratis-Angebot testen

29.09.2017 | 12:09 Uhr |

Der Dienst Waipu.tv kann Kabel-TV, Sat-Schüssel und Festplatten-Recorder überflüssig machen, denn er bietet flüssiges Streaming von Live-TV auf mehreren Geräten und mit Aufnahme-Funktion.

Web-Dienste und Apps, die das TV-Programm streamen, gibt es mit Magine und Zattoo bereits. Sie haben aber oft das Problem, dass sie zur Prime-Time überlastet sind. Denn die Audio- und Videodaten werden von vielen Nutzern gleichzeitig über das offene Internet gestreamt und konkurrieren auch noch mit allen anderen Datenübertragungen. IP-TV-Dienste wie Telekom Entertain und Vodafone TV umgehen das Problem, indem sie TV-Daten intern über geschlossene Netze übertragen, die nur für deren Kunden zugänglich sind. Dadurch ist man als Nutzer aber an den jeweiligen Provider gebunden. Das Unternehmen Exaring aus München bietet mit Waipu.tv seit September 2016 einen IP-TV-Dienst an, der das gleiche geschlossene Übertragungsprinzip nutzt, aber dennoch für alle Internet-Nutzer in Deutschland offensteht.

Waipu.tv: TV-Programm vom Smartphone auf den Fernseher "wischen"
Vergrößern Waipu.tv: TV-Programm vom Smartphone auf den Fernseher "wischen"
© Exaring

Das Rückgrat bildet dabei ein eigenes, bundesweites Glasfaser-Netz, das nur für den Transport der TV-Daten zuständig und in nahezu jeder Stadt direkt an die Hauptverteiler aller größeren Internet-Anbieter angeschlossen ist. Dadurch soll genügend Bandbreite für die gleichzeitige Versorgung aller Nutzer mit HD- und zukünftig auch 4K-Inhalten zur Verfügung stehen. Außerdem sorgt die Nähe zum Endkunden für geringe Latenzen und damit für blitzschnelles Zapping.

Um loszulegen, benötigt man drei Dinge: Einen Internet-Zugang mit mindestens 6 MBit/s, ein Android- oder Apple-Smartphone und einen Google Chromecast, der per HDMI an den Fernseher angeschlossen wird. Seit Frühjahr 2017 gibt es auch eine App für Amazon Fire TV. Zukünftig soll auch Apple TV unterstützt werden. Über die Waipu.tv-App für Android und für iOS erhält der Nutzer eine elektronische Programmzeitschrift und wählt den gewünschten Sender aus. Die Wiedergabe startet zunächst auf dem Smartphone und kann mit einem Wisch auf den Fernseher gebeamt werden.

Anschließend kann man das Handy für andere Dinge benutzen, ohne dass der TV-Empfang beeinträchtigt wird. Denn die TV-Übertragung läuft ab diesem Moment direkt zwischen Smart-TV beziehungsweise Chromecast / FireTV und Router. Man kann sogar auf dem Smartphone parallel einen anderen Sender schauen. Darüber hinaus können sich mehrere Familienmitglieder einen Account teilen und so in verschiedenen Räumen unabhängig voneinander fernsehen.

Waipu.tv: Senderauswahl (Stand: 28.09.2017)
Vergrößern Waipu.tv: Senderauswahl (Stand: 28.09.2017)

In der kostenlosen Variante, also bereits nach einer kurzen Anmeldung, bietet Waipu.tv den Zugriff auf alle wichtigen Öffentlich-Rechtlichen plus CNN, Deluxe Music, BBC World News und Rocketbeans.tv.

Das Paket „Comfort“ für monatlich 4,99 Euro (monatlich kündbar) bietet den Empfang von aktuell 71 öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sendern, zum Beispiel denen der RTL- und ProSiebenSat1-Gruppen. Die Senderauswahl wird laufend erweitert werden. Das Live-Programm lässt sich in diesem Paket pausieren (Timeshift). Außerdem ist eine Aufnahme-Funktion über einen virtuellen Videorecorder in der Cloud mit einer Aufnahmezeit von 25 Stunden enthalten. Er lässt sich von überall aus per Smartphone programmieren. Wer HD-Empfang möchte, muss derzeit 1 Euro monatlich extra zahlen. Sobald auch mehr Privatsender in HD verfügbar sein werden, wird der Preis auf 5 Euro steigen. Welche Sender aktuell bei Waipu.tv in HD-Qualität verfügbar sind, erfahren Sie auf dieser Seite.  

Um auch unterwegs (innerhalb Deutschlands) fernsehen zu können, muss die Mobil-Option für 5 Euro hinzugebucht werden. Der Aufnahmespeicher lässt sich für monatlich 2 Euro um 10 Stunden, für 5 Euro um 50 Stunden und für 9 Euro um 100 Stunden erweitern.

Alternative:   Mobilcom bietet das Paket "Comfort" auch für monatlich 4,99 Euro (monatlich kündbar) an.

Außerdem gibt es bei Mobilcom das Paket "Comfort Special" für 7,99 Euro im Monat inklusive der Mobil-Option und einer Laufzeit von 24 Monaten. Statt 9,99 Euro zahlen Sie also im Monat 2 Euro weniger. Wenn Sie Waipu.tv für eine längere Zeit hinweg nutzen möchten, ist das Angebot also durchaus attraktiv. Dafür ist das Paket nicht monatlich kündbar sondern erst 3 Monate vor Ablauf der 24 Monate. Der erste Monat ist gratis.

Last but not least gibt es das Paket „Perfect“ für 14,99 Euro im Monat, bei dem die HD- und die Mobil-Option sowie 100 Stunden Aufnahmespeicher enthalten sind. Alle Pakete von Waipu.tv sind monatlich kündbar. Das Paket "Comfort" können Sie einen Monat lang kostenos über diese Seite bei Waipu.tv mit allen Funktionen testen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2224699